Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


International Gramophone Board
Participate?

Foren

Foren > Firmengeschichte, Labels, Hüllen, und Matrizen > Zeitgenössisches Schriftmaterial > Neuerscheinungen/Nachträge
Odeon - Neuerscheinungen Liste 3 (1943)
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, Limania, Der_Designer
Autor Eintrag
SchellackFreak
Di Nov 18 2014, 20:13 Druck Ansicht
SchellackFreak

Dabei seit: Mi Sep 16 2009, 22:06
Einträge: 481
ODEON Neuerscheinungen
1943 / Liste 3










[ Bearbeitet Mi Nov 19 2014, 22:47 ]
Nach oben
Webseite
jitterbug
Mi Nov 19 2014, 11:44
Dabei seit: Mi Mär 27 2013, 16:49
Wohnort: Berlin
Einträge: 381
Hallo Yannick!

Danke für die Veröffentlichung der interessanten Nachtragsblätter. Allerdings sind die Neuerscheinungen zwar nummeriert, doch bedeutet diese Zahl nicht den Monat, sondern einfach nur eine Chronologie der Neuerscheinungen:

So ist die hier gelistete Zarah-Leander-Platte O-4645 erst am 14.04.1943 in Stockholm aufgenommen worden und kann somit noch nicht im März veröffentlicht sein.

Vielmehr ist eine etwa zwei- bis dreimonatliche Folge denkbar, so dass dieses Blatt eher Ende Mai oder sogar Juni zuzuorden wäre. Entsprechend später sind dann auch Blatt 4 und 5 einzuordnen, so wurde die Platte O-31721 von Michael Jary mit Horst Winter "Hallo Fräulein"/"Laß Dein Herz bei mir zurück" erst am 15.06.1943 in Berlin aufgenommen (Liste 4), auch hier ist eher der August als Veröffentlichung denkbar.

Unter Berücksichtigung dessen sind Deine Dokumente sogar noch spannender, da sie tatsächlich die Zeit des von Goebbels ausgerufenen "Totalen Krieges" illustrieren und zeigen, dass zwar in eingeschränktem Maße, doch trotzdem die Plattenproduktion weiterging, sogar mit gewissen Swing-Ansprüchen.

Auf jeden Fall ein interessanter Anhaltspunkt, um die damaligen Platten-Strategien zu verstehen: So finden sich auch frühere Aufnahmen, die vorgestellt werden: Eva Busch, Herbert-Ernst Groh, Benny de Weille. Dies deckt sich mit der Äußerung von Musikern, die meinten, sie hätten 1942 sehr viel aufgenommen, doch die Platten wurden quasi "auf Halde" zurückgehalten, um später noch neues Material vorstellen zu können...

Viele Grüße, Stephan
Nach oben
SchellackFreak
Mi Nov 19 2014, 22:52
SchellackFreak

Dabei seit: Mi Sep 16 2009, 22:06
Einträge: 481
Hallo Stephan,

gerne und danke für deinen Denkanstoß.

Ich muss dir im Fall der einzelnen Datumsangaben der Hefte natürlich recht geben. Da war ich etwas zu voreilig ;) Der Monat des Heftes kam dadurch zustande, da jeweils links in der Ecke die Zahlenfolge hier zum Beispiel "3.43." standen. Daraus ableitend dann die Vermutung, Druck im März 1943. Diese Zahlenfolge erinnerte mich ein wenig an manche Plattenhüllen, welche ebenso mit Druckdaten versehen wurden. Jedoch steckt wohl dann hier eine andere Bedeutung dahinter. Habe dahingehend alle "Themenüberschriften" nun abgeändert.
Nach oben
Webseite
Malte
Do Nov 20 2014, 16:52
Dabei seit: So Feb 17 2013, 19:48
Einträge: 49
Dass so spät noch SA-Kampflieder veröffentlicht wurden wundert mich jetzt schon ...

Übrigens DANKE für die tollen Kataloge!

[ Bearbeitet Do Nov 20 2014, 16:54 ]
Nach oben
 

Forum:     Nach oben