Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


International Gramophone Board
Participate?

Foren

Foren > Schellackplatten > Diskussionskreis Schellackplatten
Auflagenhöhe / Verkaufszahlen von Schellackplatten
Wechsle zur Seite   <<      
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, Limania, DGAG, Der_Designer
Autor Eintrag
Formiggini
So Dez 20 2015, 09:31


Dabei seit: Di Dez 28 2010, 19:20
Einträge: 1759
Für "Valencia" wurden hier 22 Millionen genannt. Auch dazu wäre die Quelle interessant. Dieser zeitgenössische Artikel (1929) spricht von weniger als 500.000 Exemplaren: "...mehr also als Valencia erzielte".


Ich vermute, die 22 Millionen für Valencia beziehen sich auf einen längeren Zeitraum und weltweit. Auch "Ich küsse Ihre Hand, Madame" wurde mit der Zahl einer halben Million Exemplaren zuvor gezeigt; dieser Artikel stellt aber die Frage in den Raum, ob es sich bei den 500.000 Verkaufsexemplaren "lediglich" um die Einspielung von Richard Tauber auf Odeon O-4921 (Be 7172) handelt.


Noch einige Exportzahlen für die Jahre 1926 bis Juli 1928:


Interessant hier: "...daß sich die Außenhandelsziffern keineswegs mit dem tatsächlichen Auslandsgeschäft decken, da besonders Platten vielfach von ausländischen Tochtergesellschaften mit erheblicher Eigenproduktion hergestellt werden."
Nach oben
Webseite
Formiggini
So Jan 03 2016, 18:16


Dabei seit: Di Dez 28 2010, 19:20
Einträge: 1759
Und Zahlen für 1929/30. Interessant die Aufschlüsselung nach Ländern.


Zeitschrift für Instrumentenbau, 15. September 1930
Nach oben
Webseite
Musikmeister
So Jan 03 2016, 20:03
Autor
Dabei seit: So Aug 21 2011, 21:23
Wohnort: Hamburg
Einträge: 969
Ich habe zum Vergleich auch noch einige Zahlen aus vergleichbarer Zeit, Mai 1930, gefunden.
Diese beziffern die Exporte Englands an Sprechmaschinen sowie Schallplatten im Januar 1930 sowie die Importe der Schweiz an Schallplatten in den Jahren 1926-28.
Demnach wurden in einem Monat (Januar 1930) aus England 47.964 Platten im Wert von 2.767 (?) Pfund Sterling nach Deutschland exportiert.

Da wurden im Vergleich in einem Monat fast genausoviel Platten nach Deutschland importiert wie in den kompletten Jahren 1926, 1927 sowie 1928 Deutschland wiederum an die Schweiz exportiert hat.

Deutschlands Schallplattenexport in die Schweiz:

1926: 8.040 Platten

1927: 15.312 Platten

1928: 27.132 Platten


Nach oben
Austroton
Sa Jan 16 2016, 17:53
Dabei seit: Di Sep 23 2014, 12:43
Wohnort: Villach (Kärnten)
Einträge: 84
Polydor 48453 / Lale Andersen / Blaue Nacht am Hafen:

150.000 verkaufte Exemplare zwischen 1951 und 1955

Quelle:
Dirk Ahlborn-Wilke: Lale Andersen. Erinnerungen, Briefe, Interviews, 2. erw. Aufl., Hannoversch Münden 1985, S. 13; Gisela Lehrke: Wie einst, Lili Marleen. Das Leben der Lale Andersen. Henschel-Verlag, Berlin 2002, S. 114).




Nach oben
78er
Sa Jan 16 2016, 18:13
Dabei seit: Fr Jan 01 2016, 22:02
Wohnort: Mayen
Einträge: 88
Austroton schrieb ...


Polydor 48453 / Lale Andersen / Blaue Nacht am Hafen:
150.000 verkaufte Exemplare zwischen 1951 und 1955



Dann ist es ja schon mal gut das ich 5 dieser Scheiben im Bestand habe!

Den "Highscore" hat bei mir allerdings die Nr. 49283. Die ist in fast jedem Konvolut zu finden.
Ich sag nur soviel - das ist kein FREDDY!
Nach oben
joha
Sa Jan 16 2016, 18:38
Dabei seit: Mo Mär 26 2012, 15:45
Wohnort: Dresden/Sachsen
Einträge: 1004
@ Austroton ,man darf nicht vergessen, dass es bei der Umstellung auf 45U/min viele Platten doppelt in 2 Formaten gab, die letzten 78er wurden ja dann regelrecht verramscht zum Sonderpreis auch die Valente Platten waren sehr hohe Auflagen da gab es sogar ein Label da stand 25000 Platte drauf mit Sonderhülle von der Valente als 78er und als 45 in Massen in den Automaten.

[ Bearbeitet Sa Jan 16 2016, 18:39 ]
Nach oben
78er
Sa Jan 16 2016, 18:47
Dabei seit: Fr Jan 01 2016, 22:02
Wohnort: Mayen
Einträge: 88
@ joha,

25.000 (falls die Zahl stimmt) ist ja noch lächerlich.
Auf dem Bildcover der 50181; jetzt bin ich doch noch bei Freddy, steht "Auflage über 1 Million".
Wer da kein "Heimweh" bekommt, dem kann ich auch nicht helfen.

[ Bearbeitet Sa Jan 16 2016, 19:18 ]
Nach oben
berauscht
Sa Jan 16 2016, 21:55
"Urgestein" Autor/Moderator

Dabei seit: Mi Jan 06 2010, 21:59
Einträge: 1507
Die Polydor-Platte 23795 "Mein schönes Insbruck am grünen Inn" von den Geschwistern Buchberger wurde innerhalb von sechs Wochen nach Erscheinen über viertausendmal in Österreich verkauft.

[ Bearbeitet So Jan 17 2016, 00:15 ]
Nach oben
78er
Sa Jan 16 2016, 22:17
Dabei seit: Fr Jan 01 2016, 22:02
Wohnort: Mayen
Einträge: 88
berauscht schrieb ...

Die Polydor-Platte 23795 "Mein schönes Insbruck am grünen Inn" wurde innerhalb von sechs Wochen nach Erscheinen über viertausendmal in Österreich verkauft.


Wenn das die Platte von den Geschwister Winkler ist war das wohl im Jahr 1939.
Diese Platte ist nach dem Krieg nochmals unter der Nr. 48023 in Deutschland aufgelegt worden. Die B-Seite ist "Tirol, Heimat der Berge".
Die Platte dürfte es mit dem Sternchen-Label in weinrot und orange geben.
Nach oben
joha
Sa Jan 16 2016, 22:44
Dabei seit: Mo Mär 26 2012, 15:45
Wohnort: Dresden/Sachsen
Einträge: 1004
Was mir dabei noch in den Sinn kommt,man kann es sicherlich nicht genau sagen,aber die Rundfunksendungen auch die des Roten Kreuzes tragen einen großen Anteil an den Verkaufszahlen,denn die Sendungen wurden gehört und alles was da gespielt wurde kam von den Platten, die Suchdienste waren auch im Ausland zu hören.Deshalb verwundert das nicht,dass Freddy und Lale die bringer einer Generation waren die Angehörige suchten, nach dem Krieg, auch Schuricke Platten verkauften sich wie geschnitten Brot.Das ging bis in die 60iger Jahre so.Später dann Grüße von West nach Ost da liefen die Nummern immer noch.Sind eigentlich Deutsches kulturgut geworden.

[ Bearbeitet Sa Jan 16 2016, 22:46 ]
Nach oben
Grammophonteam
Mo Jun 13 2016, 13:53
Seitenbetreiber

Dabei seit: So Sep 04 2011, 14:54
Wohnort: In den tiefen des Netzes ;)
Einträge: 2090

Nach oben
Wechsle zur Seite   <<       

Forum:     Nach oben