Willkommen auf Grammophon-Platten.de

Foren
Foren > Künstler > Orchesterleiter und Musiker
Fred Clement
Moderatoren:SchellackFreak, berauscht, GrammophonTeam, DGAG, Der_Designer, LoopingLoui
Autor Eintrag
berauscht
Fr Jan 02 2015, 20:40 Druck Ansicht
"Urgestein" Autor

⇒ Mitglied seit ⇐: Mi Jan 06 2010, 21:59
Beiträge: 1792
Fred Clement
machte ab 1948 Aufnahmen für Telefunken Austria. Die musikalische Laufbahn Clements begann aber schon viel früher. Nach seiner Ausbildung und mehrjähriger Tätigkeit als Orchestermusiker stellte Fred Clement 1927 ein eigenes Orchester zusammen und gastierte in Berlin, Wien und Budapest und spielte auch im Rundfunk.

1934 erhielt Fred Clement ein Angebot mit seinem Orchester nach NIederländisch Indien zu gehen, wo er erfolgreich mit seinen Vienna Boys allabendlich auftrat.


Ankündigung des Orchesters im September 1934

Am 30. März 1936 eröffnete Fred Clement einen eigenen Club in Surabaya, das Tabarin.

Anzeige vom 30. März 1936.



Die Bar im Tabarin 1937.

Im Mai 1940 holte Fred Clement und seine Musiker auch hier der Krieg ein. Sie wurden zunächst auf Sumatra Interniert, später nach Indien gebracht. In Indien konnte Clement mit seinem Orchester wieder arbeiten, und fand schließlich ein Engagement in Tehra-Dun am Himalaja.

Ende 1946 wurden Fred Clement und seine Musiker repatriiert, und kamen nach einer 72 tägigen Fahrt nach Wien zurück.
In Österreich fand das Publikum gleich gefallen an dieser Kapelle.

Clement's Serenaders, 1947

Für die Telefunken in Wien entstanden viele Aufnahmen, als Orchester Fred Clement und als Nine Serenaders.
Zahreiche Aufnahmen entstanden auch mit der Komponistin und Sängerin Hanne Renz.



Mit Hanne Renz besuchte Fred Clement Mai 1955 noch einmal Indonesien und gab ein Gastspiel in Bandung. Im Juni traten sie in Singapur auf



[ Bearbeitet So Jan 04 2015, 11:55 ]
Nach oben
GrammophonTeam
Fr Jan 02 2015, 20:53
Seitenbetreiber

⇒ Mitglied seit ⇐: So Sep 04 2011, 14:54
Wohnort: Köln
Beiträge: 1809
Fred Clement und seine zwölf Solisten waren im Sommer 1932 auch in Radio Wien zu hören.

Aus dem Artikel Billy Barton:
1932 verließ Barton Berlin und ging nach Wien. Hier schloß er sich Fred Clement und seinen 12 Solisten an...
Rainer Lotz & Horst Bergmeier




[ Bearbeitet So Jan 04 2015, 11:51 ]
Nach oben
Austroton
Fr Jan 09 2015, 19:37
⇒ Mitglied seit ⇐: Di Sep 23 2014, 12:43
Wohnort: Villach (Kärnten)
Beiträge: 86
Danke für diesen tiefgehenden Einblick in die Biographie von Fred Clement. Vor allem die Bilder und zeitgenössischen Texte haben mir eines meiner Lieblingsorchester näher gebracht. In lockerer Folge möchte ich in den nächsten Sendungen den ein oder anderen Titel von ihm bringen.
Nach oben
 

Forum:     Nach oben

Über Uns

Wir sind mehr als ein Forum! Als eingetragener Verein, arbeiten wir an der Beständigkeit unseres Lieblingshobbies.

Über uns

Wir suchen Dich!

Social Media Beauftragter gesucht. Du kennst dich mit Social Media aus? Melde dich bei Interesse gerne bei uns, wenn du Interesse hast.

Antreten

Optimierung

Noch nicht alles rund auf der Webseite? Dann reiche jetzt dein Problem ein und wir versuchen dir zu helfen!

Kontakt