Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


International Gramophone Board
Participate?

Foren

Foren > Schellackplatten > Diskussionskreis Schellackplatten > Aufnahmejahr/Herkunft
Schellackplatte Columbia Phonograph
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, Limania, DGAG, Der_Designer
Autor Eintrag
WalterSchwanzer
Fr Feb 06 2015, 13:04 Druck Ansicht
Dabei seit: Mo Dez 08 2014, 12:34
Wohnort: Rohrendorf
Einträge: 454
Liebe Schellackfreunde#

Ich habe nun eine einseitige Platte "Columbia Phonograph CO. 25096" mit der Matrizen-Nummer 25096-1-K bekommen.

Auf dem Label steht "AUSTRIA MARSCH" es handelt sich aber um den Marsch "Aller Ehren ist Österreich voll" (92er Regimentsmarsch" von Johann Novotny.

Als Orchester steht auf der Etikette "London Military Band", für mich klingt aber eher nach einer frühen österreichischen Aufnahme.

LG Walter Schwanzer




Nach oben
Webseite
Starkton
Fr Feb 06 2015, 16:19
Dabei seit: Mi Okt 05 2011, 21:47
Wohnort: Berlin
Einträge: 1927
Im amerikanischen Columbia Katalog von 1904/5 steht explizit, dass es sich bei den Musikern der London Military Band um ausgesuchte ("picked") Mitglieder der Londoner Queen's Hall, Richter und Royal Opera Orchester unter Leitung von Arthur Smith (ebenfalls Queen's Hall) handelt.

Das ist kein absoluter Beweis, aber je detaillierter solche Katalogangaben sind umso mehr stimmen sie gewöhnlich.
Nach oben
Aristodemo
Fr Feb 06 2015, 17:28
Dabei seit: Sa Jan 21 2012, 01:07
Einträge: 428
Deutsche COLUMBIA Matrizen sind im Nummernblock
40 000, und östereichische im Nummernblock 12 000
zu finden (beginnent 1903).
Die 25 000 Serie für England beginnt 1902.

[ Bearbeitet Fr Feb 06 2015, 17:50 ]
Nach oben
WalterSchwanzer
Sa Feb 07 2015, 01:44
Dabei seit: Mo Dez 08 2014, 12:34
Wohnort: Rohrendorf
Einträge: 454
Herzlichen Dank
Nach oben
Webseite
 

Forum:     Nach oben