Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


International Gramophone Board
Participate?

Foren

Foren > Firmengeschichte, Labels, Hüllen, und Matrizen > Hüllen > Hüllen W-Z
The Winner (GB) (Edison Bell)
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, Limania, DGAG, Der_Designer
Autor Eintrag
jitterbug
Di Apr 07 2015, 17:51 Druck Ansicht
Dabei seit: Mi Mär 27 2013, 16:49
Wohnort: Berlin
Einträge: 393
Ein britisches Label, das ab 1912 existierte in Kooperation mit der EDISON BELL Company, ab Mitte der 20er Jahre bot das Label auch Aufnahmen auf hochwertigerem Material an.

Später wurde die Firma von der britischen DECCA geschluckt.

Platte von 1921
Nach oben
 

Forum:     Nach oben