Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


International Gramophone Board
Participate?

Foren

Foren > Firmengeschichte, Labels, Hüllen, und Matrizen > Zeitgenössisches Schriftmaterial
Textzettel einer EDISON-Walze.....
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, Limania, DGAG, Der_Designer
Autor Eintrag
krammofoon
So Apr 26 2015, 21:05 Druck Ansicht
Schellack-Gnadenhof
Dabei seit: Mo Jun 27 2011, 20:47
Einträge: 1193
Servus :-)

Ich habe heute mal meinen einzigen Textzettel aus einer EDISON-Walze abgelichtet.......

Eine 1913er BLUE AMBEROL mit der Nummer 1837 hat ihn beinhaltet. Dummerweise habe ich nur den Zettel und nicht die Walze .

Aber trotzdem auch mal ganz interessant zu sehen..... zumal das Papier nach 112 Jahren immer noch frisch und stark scheint.

Gruss
Georg




Nach oben
veritas
Di Apr 28 2015, 14:42
Dabei seit: Do Jun 28 2012, 17:52
Wohnort: Allgäuer Provinzpampa
Einträge: 472
Diese Beipackzettel gab es nur zur Anfangszeit der Blue Amberols. Kurze Zeit später wurden diese eingestellt, war wohl einfach zu teuer. Meistens findet man solch einen Zettel in der Walzenbox, wo er in der Regel relativ lichtgeschützt gewesen ist, was dem Papier gegenüber natürlich vorteilhaft ist.
Nach oben
Webseite
 

Forum:     Nach oben