Willkommen auf Grammophon-Platten.de

Forums
Forums > Firmengeschichte, Labels, Hüllen, und Matrizen > LABELKUNDE - Deutschsprachige Labels und Firmengeschichte > Labels M-N
Melograph
Moderators: SchellackFreak, berauscht, GrammophonTeam, Formiggini, krammofoon, DGAG, Der_Designer
Author Post
GrammophonTeam
Di Mai 05 2015, 17:32 Print View
Seitenbetreiber

Joined: So Sep 04 2011, 14:54
Wohnort: Köln
Posts: 1793



Melograph - Selbstaufnahmeplatte der frühen dreißiger Jahre. Der Ingenieur Sigmund Katscher entwickelte in Wien das eigentliche Aufnahmeverfahren bzw. Gerät. Erste Patente meldete er im Sommer 1929 an. Die Melograph Heimtonplatten Vertrieb Katscher & Co. Gesellschaft wurde im April 1930 eingetragen. Den Vertrieb in Deutschland benahm Siemens. Das System kam häufiger im Rundfunk zum Einsatz.

Die eigentlichen Melograph - Platten wurden von der Wiener Gelatinewaren Industrie G.m.b.H (Wien XVII) hergestellt. Diese betrieb in Wien VIII, Schlösselgasse 11 auch ein Aufnahmestudio. Hier konnten Kunden ihre eigenen Schallplatten schneiden lassen.



[ Edited So Jun 03 2018, 07:16 ]
Back to top
 

Jump:     Back to top

Über Uns

Wir sind mehr als ein Forum! Als eingetragener Verein, arbeiten wir an der Beständigkeit unseres Lieblingshobbies.

Über uns

Wir suchen Dich!

Social Media Beauftragter gesucht. Du kennst dich mit Social Media aus? Melde dich bei Interesse gerne bei uns, wenn du Interesse hast.

Antreten

Optimierung

Noch nicht alles rund auf der Webseite? Dann reiche jetzt dein Problem ein und wir versuchen dir zu helfen!

Kontakt