Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


International Gramophone Board
Participate?

Foren

Foren > Firmengeschichte, Labels, Hüllen, und Matrizen > LABELKUNDE - Internationale Labels > Labels C-D
Chinesisches Label
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, DGAG, Der_Designer
Autor Eintrag
Willi-H-411
Sa Nov 05 2011, 10:46 Druck Ansicht
Dabei seit: Mi Okt 12 2011, 11:42
Wohnort: Ruhrpott
Einträge: 1385
Leider habe ich gerade meine Lesebrille verlegt, sonst könnte ich euch vorlesen, das dort auf dem Label steht. *grins





Die Platte hört sich jedenfalls so an, als sei sie akustisch aufgenommen worden. Und sie wiegt so etwa 500 Gramm.

VG Willi
Nach oben
Gast
Sa Nov 05 2011, 10:59
Gast
Mich erstaunt allein schon, daß Du das so eindeutig als chinesisch identifizieren kannst :-D

Mir hättest Du jetzt auch japanisch usw erzählen können ...
Nach oben
Willi-H-411
Sa Nov 05 2011, 12:37
Dabei seit: Mi Okt 12 2011, 11:42
Wohnort: Ruhrpott
Einträge: 1385
Ich hatte vergessen, zu erwähnen, daß die Identifizierung "chinesisch" nicht von mir, sondern von einer Bekannten war. Von daher:

Ohne Gewähr.

VG Willi
Nach oben
snookerbee
Sa Nov 05 2011, 14:57
"Urgestein"

Dabei seit: Fr Apr 15 2011, 20:12
Einträge: 1820


PRIMA!


Dann ist das wohl eine Platte,
die besser in diese Hülle passen würde:




Hier der zugehörige Thread.



[ Bearbeitet Mo Mär 26 2012, 01:13 ]
Nach oben
Willi-H-411
Sa Nov 05 2011, 15:19
Dabei seit: Mi Okt 12 2011, 11:42
Wohnort: Ruhrpott
Einträge: 1385
Ja, genau so eine Hülle ist da auch drum.
Nach oben
radiobastler
Do Nov 10 2011, 18:41
Dabei seit: So Okt 30 2011, 17:20
Wohnort: Essen Ruhr
Einträge: 58
Gehe doch mal in das Chinarestaurant deines Vertrauens und zeige dem Besitzer die Platte. Vielleicht kann er dir sogar sagen, was da drauf ist. Ein versuch ist es wert. Wenn es Japanisch ist, musst du natürlich den Suschimann fragen.
Nach oben
Rundfunkonkel
Do Nov 10 2011, 18:59
Dabei seit: So Jul 03 2011, 16:48
Wohnort: Umkreis Köln
Einträge: 1155
Zumindest sind teilweise dieselben Zeichen auf Platte und Hülle. Wie wärs denn mit einem Video in unserem bekannten Onlinemagazin YT? Ich weiss zwar nicht, wie man den Plattentitel in die Überschrift bekommen soll, aber vielleicht schaut ja trotzdem ein Musikfreund aus dem Land der Platte mal rein.

Die Idee mit dem Restaurant finde ich gut. Allerdings würde ich sie nicht zu Stoßzeiten mittels mitgebrachtem Grammophon vorspielen wollen *grins.

Gruß

Rundfunkonkel
Nach oben
 

Forum:     Nach oben