Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


International Gramophone Board
Participate?

Foren

Foren > Firmengeschichte, Labels, Hüllen, und Matrizen > Zeitgenössisches Schriftmaterial > Zeitschriften/Hausmitteilungen
Die Stimme seines Herrn - Hausmitteilungen der Deutschen Grammophon Oktober 1939
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, Limania, Der_Designer
Autor Eintrag
SchellackFreak
So Nov 08 2015, 11:13 Druck Ansicht
SchellackFreak

Dabei seit: Mi Sep 16 2009, 22:06
Einträge: 479
Zur Vollansicht anklicken!


Die Stimme seines Herrn

Hausmitteilungen der Deutschen Grammophon
Ausgabe: Oktober 1939




















Nach oben
Webseite
RF-Musiker
So Nov 08 2015, 14:53
Dabei seit: Do Sep 15 2011, 11:21
Wohnort: Berlin
Einträge: 363
Bemerkenswert ist ja die Erwähnung einer "elektr. Gitarre".
Weiß jemand zufällig, ob es eine normale Schlaggitarre mit Magnet-Tonabnehmer war, Halbresonanz- oder was?
Nach oben
 

Forum:     Nach oben