Forums
Forums > Künstler > Sänger und Sängerinnen - Klassik
Joseph Schmidt
Moderators: SchellackFreak, berauscht, GrammophonTeam, Charleston1966, DGAG, Der_Designer, LoopingLoui
Author Post
krammofoon
Wed Mar 02 2016, 21:36pm Print View
Schellack-Gnadenhof
Joined: Mon Jun 27 2011, 20:47pm
Posts: 1215
Servus :-)

Vieles über den kleinen großen Tenor mit der "gottbegnadeten Stimme" lässt sich ja bei WIKIPEDIA finden oder auch sonstwo im WWW.....

Was allerdings sehr interessant daherkommt, ist dieser SPIEGEL-Artikel der Ausgabe 49/1958....... Geldgeier gab's schon zu allen Zeiten!

Lesenswert...... Link - Hier klicken

Gruss
Georg
Back to top
Willi-H-411
Wed Mar 02 2016, 22:30pm
Joined: Wed Oct 12 2011, 11:42am
Location: Ruhrpott
Posts: 1296
Wäre mal interessant, zu erfahren, wie das ausgegangen ist.

Interessant aber auch diese Sache:

Seit Mitte 1956 hatte die Schallplattenfirma Electrola in der Reihe "Unvergänglich - Unvergessen" neun alte Schmidt-Aufnahmen herausgebracht, die durch besondere Kunstgriffe von Nebengeräuschen befreit und technisch aufpoliert worden waren.


Und:

Neubach hatte die alten Tonbänder der Schallplattenfirma "neu aufgemöbelt", indem er der Schmidtschen Stimme neue Orchestermusik unterlegen ließ.


Letzteres macht mich stutzig, zumal auch schon vorher im Text stand:

Neubach hatte sich nach langwierigen Verhandlungen aus England einige alte Originalbänder mit Schmidt -Liedern beschafft...


Wurden denn die Aufnahmen von Schmidt bereits auf Tonband produziert, oder geht der Text nicht so genau mit dem Begriff "Originalbänder" um? Immerhin war in England zu jener Zeit die Aufnahme auf Tonband zu Musikzwecken wohl noch gar nicht in Gebrauch (oder irre ich mich da?), zumindest wäre die Qualität noch äußerst schlecht, da dort die hochfrequente Vormagnetisierung noch nicht bekannt war.

VG Willi

Back to top
joha
Thu Mar 03 2016, 20:37pm
Joined: Mon Mar 26 2012, 15:45pm
Location: Dresden/Sachsen
Posts: 985
So wie mir bekannt ist,gab es Bandaufzeichnungen von J.Schmidt die allerdings im Ausland gefertigt wurden,Radio Montecarlo hatte das legendäre Konzert mitgeschnitten.Weitere Bandaufzeichnungen wurden von der Filmspur gezogen, ein Verfahren was fast alle Musikfilme der MGM hinter sich hatten.Die in meinem Bestand befindlichen Doppel Lps von HMV,Telefunken,und Capitol haben Umschnitte von Schellacks und Filmspuren zum Inhalt.MGM verarbeitete meist die Soundtracks.
Zum Artikel:
Schmidt war nie verheiratet,so ist es auch geblieben.Eine Heirat Postum geht leider nicht,aber eine Scheidung schon.Er ist auf Schweizer Boden verstorben, die Leiche wurde nie nach Deutschland überführt,zumal er zu dem Zeitpunkt ja als staatenlos galt,so hat Ihn die Schweiz auch behandelt leider...sein Ende ist eine traurige Geschichte.
LG Joha
Back to top
krammofoon
Sun Mar 06 2016, 21:05pm
Schellack-Gnadenhof
Joined: Mon Jun 27 2011, 20:47pm
Posts: 1215
Servus :-)

Hier noch ein Screenshot aus dem Film "Ein Lied geht um die Welt" von 1933, in dem alles reingepackt ist, was uns Sammlern das Herz höher schlagen lässt.....: man beachte den Plattenladen mit den Plattenregalen, die Grammophone und die Radios......





Leider ziemlich unscharf, aber der Film liegt mir auch nur in ziemlich mieser Qualität vor.

Joseph Schmidt steht übrigens mit dem Rücken zur Kamera.

Gruss
Georg
Back to top
krammofoon
Wed Nov 27 2019, 20:51pm
Schellack-Gnadenhof
Joined: Mon Jun 27 2011, 20:47pm
Posts: 1215
Servus :-)

Ein Arbeitskollege von mir, welcher viele Jahre in Zürich seine Anstellung hatte, war wieder einmal Bekannte dort in der Gegend besuchen.

Er weiß um meine Leidenschaft für den Gesang Joseph Schmidts und auch wo der Ort liegt, an welchem er anno 1942 zu Tode kam.

Er bot mir an, dort mal hinzufahren und mir ein paar Bilder von dem Haus zu machen, in welchem dieser großartige Tenor starb.

Daran erinnert ja die Gedenktafel, welche dort von Gönnern angebracht wurde.

Gruss
Georg

Inhalt, Bild oder Datei nur fuer angemeldete Mitglieder
Back to top
Willi-H-411
Thu Nov 28 2019, 08:38am
Joined: Wed Oct 12 2011, 11:42am
Location: Ruhrpott
Posts: 1296
Hallo Krammo!

Vielen Dank für diese Bilder.

VG Willi
Back to top
Moonbeam
Tue Mar 01 2022, 09:55am
Joined: Sat Nov 07 2020, 10:38am
Location: Baden-Württemberg
Posts: 125
Von mir auch ein "Danke" für die Bilder.

Ich habe gerade die grossartige Schmidt-Biografie von Alfred Fassbind ("Sein Lied ging um die Welt") gelesen, sehr zu empfehlen.

[ Edited Tue Mar 01 2022, 09:57am ]
Back to top
Website
 

Jump:     Back to top

Über Uns

Wir sind mehr als ein Forum! Als eingetragener Verein arbeiten wir an der Beständigkeit unserer Leidenschaft.

Über uns

Wir suchen Dich!

Du schreibst Artikel, möchtest im Forum als Moderator aktiv werden? Dir liegt Social Media. Bewahre Wissen! Wir warten auf dich.

Schreib uns

Tipps

Einsteiger-Ratschläge für optimale Nutzung und wichtige Aspekte beim Grammophon und Schellackplatten-Kauf.

Zu den Informationen