Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


International Gramophone Board
Participate?

Foren

Foren > Firmengeschichte, Labels, Hüllen, und Matrizen > LABELKUNDE - Deutschsprachige Labels und Firmengeschichte > Labels S-T
Swisscord
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, Limania, Der_Designer
Autor Eintrag
berauscht
Mi Apr 20 2016, 09:29 Druck Ansicht
"Urgestein" Autor/Moderator

Dabei seit: Mi Jan 06 2010, 21:59
Einträge: 1381


Swisscord war eine Marke der "Schallpag" Schallplattenfabrik Aktien Gesellschaft aus Angenstein im Laufental. Die Firma gehörte je zur hälfte der Clangor Schallplatten GmbH, Berlin und der Firma Maassen & Co., Bodenbach (ČSR), und bestand von Oktober 1934 bis Februar 1936.


[ Bearbeitet Do Apr 21 2016, 13:28 ]
Nach oben
Konezni
Sa Mai 14 2016, 00:26
Dabei seit: Do Aug 20 2015, 18:23
Wohnort: Berlin
Einträge: 128
Ist das eine akustische Artiphon-Matrize? Wenn ja, dann handelt sich's um die Uebernahme einer amerikanischen Emerson-Aufnahme. Sollte eine kleine Formation zu hören sein, dann sind's "I Quattro Siziliani".
Nach oben
 

Forum:     Nach oben