Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


International Gramophone Board
Participate?

Foren

Foren > Künstler > Refrainsänger
Erwin Hartung
Wechsle zur Seite   <<      
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, Limania, DGAG, Der_Designer
Autor Eintrag
snookerbee
Sa Apr 19 2014, 20:15
"Urgestein"

Dabei seit: Fr Apr 15 2011, 20:12
Einträge: 1757
Tolle Arbeit, Yannick. &

Könnte der Dirigent im zweiten Clip Hans Bund sein? Schade, dass das Orchester da nur eine Nebenrolle spielt.

Viele Grüße
Claus

Nach oben
Musikmeister
Sa Apr 19 2014, 21:16
Autor
Dabei seit: So Aug 21 2011, 21:23
Wohnort: Hamburg
Einträge: 947
snookerbee schrieb ...

Könnte der Dirigent im zweiten Clip Hans Bund sein?


Es könnte vielleicht auch Jim Cowler aka Herbert Noack sein, der zumindest die Musik zum Film geschrieben hat und in wenigen Filmen auch zu sehen ist.
Im Vergleich des Haaransatzes in meinem Fotovergleich liegt Cowler meiner Meinung nach vorn.



Inhalt, Bild oder Datei nur fuer angemeldete Mitglieder
Nach oben
snookerbee
So Apr 20 2014, 10:53
"Urgestein"

Dabei seit: Fr Apr 15 2011, 20:12
Einträge: 1757
Nach dem direkten Bildvergleich denke ich auch, dass da Herbert Noack dirigiert. Danke für die Recherche.

Grüße
Claus
Nach oben
berauscht
So Apr 20 2014, 11:16
"Urgestein" Autor/Moderator

Dabei seit: Mi Jan 06 2010, 21:59
Einträge: 1479
Inhalt, Bild oder Datei nur fuer angemeldete Mitglieder

Nach oben
Rundfunkonkel
Di Jul 08 2014, 23:25
Dabei seit: So Jul 03 2011, 16:48
Wohnort: Umkreis Köln
Einträge: 1080
Und nun eine interessante Frage zu unserem "Onkel Erwin": auf welchen Labelmarken ist er NICHT zu finden in seiner Karrierezeit?

Wäre er doch mal so alt geworden wie der Heesters Johannes .
Nach oben
Musikmeister
Sa Aug 23 2014, 21:59
Autor
Dabei seit: So Aug 21 2011, 21:23
Wohnort: Hamburg
Einträge: 947

Erwin Hartung, 1962
Nach oben
humoresk
Mi Aug 27 2014, 07:04
Autor

Dabei seit: So Jun 10 2012, 16:06
Einträge: 378
Liebe Kolleginnen und Kollegen,

nun ist eine Biographie Erwin Hartungs im Hauptmenü ergänzt, vorwiegend aus seiner eigenen Feder!
Link - Hier klicken

Liebe Grüße

Josef
Nach oben
Musikmeister
Sa Feb 28 2015, 20:22
Autor
Dabei seit: So Aug 21 2011, 21:23
Wohnort: Hamburg
Einträge: 947
Habe das vom Kollegen Barnabás bereits gezeigte Bild von Erwin Hartung noch in besserer Qualität gefunden, aufgenommen ca. 1947:


Erwin Hartung hat ja bis Kriegsende sowie in der Nachkriegszeit in Berlin-Wilmersdorf im Westteil der Stadt gewohnt.
Um 1971 muss Hartung dann wohl (West-)Berlin gen BRD verlassen haben.

Anhand folgender Zeitungs- und Programmheftnotizen kann man schön nachvollziehen, wie schnell einerseits Hartung nach dem Kriegsende wieder auf der Bühne stand und wie der Mauerbau im August 1961 seinen Auftritten zumindest im Ostteil der Stadt ein jähes Ende bereitete.
Beiläufig wird man auch viele bekannte Namen wiederfinden.
05.06.1945

06.12.1945

25.01.1946

03.02.1946

13.09.1946

10.12.1946

22.04.1947

01.06.1947

13.04.1948

19.02.1949

07.03.1949

14.05.1949

19.08.1949

16.09.1949

10.11.1949

16.11.1949

12.05.1950

23.06.1950

11.08.1950

11.10.1951
27.09.1953

31.12.1953

21.03.1954

03.05.1954

12.10.1954

28.04.1955

12.11.1955

31.12.1955

30.08.1956

09.09.1956

12.07.1957

05.10.1957

31.01.1958

23.05.1958

29.08.1958

01.02.1959

29.04.1959

09.02.1960

19.03.1960

05.07.1960

16.08.1960

04.09.1960

05.10.1960

26.12.1960

22.01.1961

11.02.1961

18.04.1961

11.05.1961

17.05.1961
Nach oben
snookerbee
So Mär 01 2015, 00:21
"Urgestein"

Dabei seit: Fr Apr 15 2011, 20:12
Einträge: 1757

@Musikmeister: Danke sehr für die Zeitungsartikel, sie erinnern mich an einige Lokalitäten, die ich selbst noch aus der Jugendzeit kenne.

Das berühmte TIVOLI in Pankow war noch bis in die 1990er Jahre als Kino aktiv. Habe selbst dort etliche Film-Abende verbracht. Danach wurde es abgerissen und ein Discounter erwarb das Grundstück. Link - Hier klicken

Im CAPITOL in Adlershof, vorher ebenfalls noch ein Kino, dann lange Leerstand, befindet sich heute eine Markthalle. Immerhin trägt das Haus noch den alten Namen. Link - Hier klicken

Ob das traditionelle VOLKSHAUS Weissensee (später Kulturhaus "Peter Edel") noch als Veranstaltungsort aktiv ist, weiß ich nicht. Es scheint dem Abriss geweiht zu sein. Link - Hier klicken

In der Gaststätte am MÜGGELTURM wurden schon lange keine Musikveranstaltungen mehr gegeben. Das Gebäude war an einen Investor verkauft worden und "ruhte" lange. Offenbar sollte es verfallen. 2014 wurden neue Aktivitäten bekannt. Es ist abzuwarten, ob das Bestand hat. Link - Hier klicken

Viele Grüße
Claus
Nach oben
Lauris
Fr Jul 10 2015, 21:07
Gast
Viele Danke über interessante Informazion. Mich interessierte Hartungs Weltkriegzeit Aufhnahmen Diskografie. Ob jemand kann hier eingefügt.
Nach oben
Musikmeister
So Sep 13 2015, 14:22
Autor
Dabei seit: So Aug 21 2011, 21:23
Wohnort: Hamburg
Einträge: 947

Erwin Hartung, 1950
Nach oben
berauscht
Mi Nov 04 2015, 11:40
"Urgestein" Autor/Moderator

Dabei seit: Mi Jan 06 2010, 21:59
Einträge: 1479
Laut Wikipedia kam Erwin Hartung 1925 nach Berlin. Jodoch spielte er bereits im Juni 1924 in der Revue Nackte Tatsachen im Berliner Frou-Frou.


1. Juni 1924
Nach oben
Musikmeister
Do Nov 12 2015, 19:34
Autor
Dabei seit: So Aug 21 2011, 21:23
Wohnort: Hamburg
Einträge: 947

Erwin Hartung, 1960
Nach oben
Grammophoniker
Mo Dez 21 2015, 13:33
Dabei seit: Mi Mär 14 2012, 18:42
Einträge: 64
Was mich noch interessiert:
Kann es sein, dass Erwin Hartung unter dem Pseudonym Arnim Münch Platten eingesungen hat (z.B. "Wir hören Walter Kollo" auf Amiga 50/313) Klingt jedenfalls sehr nach Erwin Hartung.

Gruß Grammophoniker.
Nach oben
snookerbee
Mo Dez 21 2015, 21:02
"Urgestein"

Dabei seit: Fr Apr 15 2011, 20:12
Einträge: 1757

Die Platte ist bei YT zu hören. Für mich ist das nicht Erwin Hartung: Link - Hier klicken

Zwei Bestellnummern weiter zum Vergleich mit den selben anderen Künstlern hören wir Hartung, besonders gut zu identifizieren, wenn er mehr spricht als singt: Link - Hier klicken

[ Bearbeitet Mo Dez 21 2015, 21:07 ]
Nach oben
Grammophoniker
Di Dez 22 2015, 13:35
Dabei seit: Mi Mär 14 2012, 18:42
Einträge: 64
Hallo Snookerbee, ja jetzt im direkten Vergleich ist es doch gut zu unterscheiden, obwohl beide im Vortragsstil und Stimmlage ähnlich sind.

Vielen Dank und Grüße
Grammophoniker.
Nach oben
Musikmeister
So Sep 10 2017, 17:25
Autor
Dabei seit: So Aug 21 2011, 21:23
Wohnort: Hamburg
Einträge: 947
Erwin Hartung ganz in seinem Element auf einer Elferratssitzung im Karneval, 08.02.1955
Nach oben
Wechsle zur Seite   <<       

Forum:     Nach oben