Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


International Gramophone Board
Participate?

Foren

Foren > Schellackplatten > Rund um die Platte
Nummern auf Deutschen Ammre / Biem Lizenzmarken
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, Limania, Der_Designer
Autor Eintrag
berauscht
Fr Jan 27 2017, 14:24 Druck Ansicht
"Urgestein" Autor/Moderator

Dabei seit: Mi Jan 06 2010, 21:59
Einträge: 1325



Nummern auf Deutschen Ammre / Biem Lizenzmarken ca 1929-1945.

1
2
Label: Tri-Ergon

3
4
Label: Vox

5
Phonoton
6
Label: Colibri, Universum

7
Firma: Menzenhauer & Schmidt, Inh. Henry Langfelder
Label: Goldklang, Schweizer Musikhaus, Kalliope, Hermophon, DVS, Eva

8
9
Label: Die Neue Truppe, Artiphon, Phonycord, Truso, Electro Hertie

10
Firma: Deutsche Crystalate GmbH
Label: Grohag, Kristall, Merkur, Woolco, Columbus (Phonycord)

11
12
Label: Homocord

13
14
15
16
Label: Bachaphon, Lyronette

17
Firma: Menzenhauer & Schmidt, Inh. Henry Langfelder
Label: Diamant, Diana, World, Kalliope, Stradivari-Record

18
19
Label: Electro Cordy

20
21
Label: Clausophon, Grohag, Rusi

22
23
24
25
26
27
28
Label: Duophone

29
30
Label: Artiphon, Hermophon,Mirola

36
Label: Die Goldplatte, Triva, Triton, Record

37
Label: Christschall, Ochestrola (Albert Vogt)
.
.
.

69
Label: Supra

70
Label: Schallplatten-Volksverband Clangor-Record

75
Label: Weco, Audiphon (rot)

80
Firma: Clausophon GmbH
Label: Pallas, Juwel, Rot-Blau, Fama

83
Firma: Tempo-Special Schallplattenfabrikation GmbH
Label: Brillant, Brillant-Special, Tempo

85
Label: Metallophon

89
Label: Elton

100
Firma: Tonographie GmbH
Label: Tonographie

[ Bearbeitet Do Okt 11 2018, 09:36 ]
Nach oben
krammofoon
Fr Jan 27 2017, 14:48
Schellack-Gnadenhof
Dabei seit: Mo Jun 27 2011, 20:47
Einträge: 1106
Servus :-)

Vielen Dank, Hendrik, für diese klasse Aufstellung!

Künftig werde ich wohl meinen "Bapperln" wesentlich mehr Aufmerksamkeit schenken.

Die Literatur dazu ist mir ja nun unterdessen auch bekannt. Mal sehen, ob sich sowas mal antiquarisch ergattern lässt, da der Neupreis nun doch arg hoch ist.

Auf alle Fälle ein hochinteressantes Randgebiet unseres Hobbies.

Gruss
Georg
Nach oben
berauscht
Mi Okt 10 2018, 09:47
"Urgestein" Autor/Moderator

Dabei seit: Mi Jan 06 2010, 21:59
Einträge: 1325
Hat noch jemand Platten mit Lizenzmarken die in der Aufstellung noch fehlen?
Nach oben
Polyfar41
Mi Okt 10 2018, 12:58
Dabei seit: Fr Feb 24 2017, 11:27
Wohnort: Frankfurt am Main
Einträge: 11
Ja, ich habe die Nummer 8 auf einem Polyphon-Etikett gefunden.

Viele Grüße
Klaus
Nach oben
Limania
Mi Okt 10 2018, 17:30
Dabei seit: Mo Mai 21 2012, 15:14
Einträge: 1087
Ich hab auch noch was gefunden: Nummer 3 auf einer Stern-Platte
und zu Nummer 17 kommt noch Stradivari-Record dazu.

LG Limania
Nach oben
krammofoon
Mi Okt 10 2018, 17:55
Schellack-Gnadenhof
Dabei seit: Mo Jun 27 2011, 20:47
Einträge: 1106
Servus :-)

Die 8 dann auch noch für ADLER-RECORD.....

Gruss
Georg
Nach oben
Musikmeister
Mi Okt 10 2018, 20:25
Autor
Dabei seit: So Aug 21 2011, 21:23
Wohnort: Hamburg
Einträge: 913
So einfach ist das mit den Nummern nicht! Wie z.B. bei Artiphon zu sehen, hat man dort die Nummer 9 sowie 30 vergeben, aber eben zu unterschiedlichen Zeiten. Die Lizenzmarken und damit auch die Nummern haben sich über die Jahre verändert und man müsste die Aufteilung auf mindestens 4 verschiedene Zeitepochen ausdehnen. Das ist in der Buchempfehlung meinerseits von vor einigen Jahren bereits geschehen -> Link - Hier klicken
Nach oben
berauscht
Do Okt 11 2018, 09:54
"Urgestein" Autor/Moderator

Dabei seit: Mi Jan 06 2010, 21:59
Einträge: 1325
Musikmeister hat recht, man muß den Zeitraum wohl begrenzen.
Nach oben
 

Forum:     Nach oben