Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


International Gramophone Board
Participate?

Foren

Foren > Phonographen > Technik
Amberola 30
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, Limania, Der_Designer
Autor Eintrag
opel.gt
Do Jan 03 2019, 16:45 Druck Ansicht
Dabei seit: Mi Jan 02 2019, 17:36
Wohnort: Bieber
Einträge: 9
Hallo!
Hier möchte ich mein Amberola 30 vorstellen.
Seriennummer: 178084
Der Gesammtzustand ist recht gut, ich habe Motor und Antrieb zerlegt, gereinigt und neu gefettet und geölt, die Walze läuft auch gleichmäßig mit ca. 160U/min.
Am Trichteranschluß wurden Längsschlitze reingesägt, ich denke das kann ich löten mit Silberlot.
Es fehlen die komplette Schalldose mit Befestigungsschrauben, müßte eine Diamond C sein.
Ich wäre dankbar für Adressen wo ich so eine Dose und Kleinteile bekommen könnte.

MFG
Georg


Inhalt, Bild oder Datei nur fuer angemeldete Mitglieder


[ Bearbeitet Do Jan 03 2019, 17:36 ]
Nach oben
opel.gt
Fr Jan 04 2019, 18:13
Dabei seit: Mi Jan 02 2019, 17:36
Wohnort: Bieber
Einträge: 9
Hallo!
Kann mir jemand sagen welche Zollgewinde die Kurbel, Schrauben für die Schalldose und die Getriebabdeckung haben?

Gruß
Georg
Nach oben
opel.gt
Sa Jan 12 2019, 18:39
Dabei seit: Mi Jan 02 2019, 17:36
Wohnort: Bieber
Einträge: 9
Hallo!
Kann mir niemand sagen ,welches Gewinde haben die Rändelschrauben zur Befestigung der Schalldose?
Gruß
Georg
Nach oben
opel.gt
Do Jan 17 2019, 20:13
Dabei seit: Mi Jan 02 2019, 17:36
Wohnort: Bieber
Einträge: 9
Hallo!
Was nehme ich zum Pflegen und Aufbereiten des Eichenholzfuniers vom Amberola Gehäuse?
Nach oben
Nostalgiekus
Fr Jan 18 2019, 09:23
Dabei seit: Mi Jan 02 2019, 19:08
Wohnort: Bregenz
Einträge: 8
Hallo,
bzgl der Gehäuseaufbereitung kommt es darauf an wie gut die Basis ist. Löst sich irgendwo etwas ab, sind Löcher oder ramponierte Kanten vorhanden? Zum einfachen Auffrischen einer Oberfläche nehme ich gerne Estalin, gibt aber auch viele andere Tricks. Wenn du im Forum unter Reperatur ein bischen stöberst findest Du viele hilfreiche Tipps.
Lg
Nach oben
opel.gt
Sa Jan 19 2019, 13:13
Dabei seit: Mi Jan 02 2019, 17:36
Wohnort: Bieber
Einträge: 9
Danke für den Tipp, ich werde mir ein Plegemittel besorgen.

Gruß
Nach oben
 

Forum:     Nach oben