Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


International Gramophone Board
Participate?

Foren

Foren > Firmengeschichte, Labels, Hüllen, und Matrizen > LABELKUNDE - Deutschsprachige Labels und Firmengeschichte > Informationskreis D. Grammophon
Suffix a und b / B
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, Limania, Der_Designer
Autor Eintrag
berauscht
Mi Jan 23 2019, 13:19 Druck Ansicht
"Urgestein" Autor/Moderator

Dabei seit: Mi Jan 06 2010, 21:59
Einträge: 1453
Wäre es möglich, dass die Buchstaben a und b / B bei der Deutschen Grammophon für das verwendete Aufnahmeverfahren stehen? Wobei a das Light Ray-Verfahren bezeichnen würde und b / B das Polyfar-Verfahren?


[ Bearbeitet Mi Jan 23 2019, 13:25 ]
Nach oben
Konezni
Mi Jan 23 2019, 19:22
Dabei seit: Do Aug 20 2015, 18:23
Wohnort: Berlin
Einträge: 150
Das Light Ray-Verfahren wurde, nachdem ein eigenes primitives System aufgegeben worden war, bei bk/bm, bd/be, bh/bi sowie bn/bo angewendet, um seinerseits dann auch innerhalb dieser Matrizen-Blöcke von Polyfar abgelöst zu werden. Auf ar/as, ax/az und at/av kenne ich bisher nur akustische Aufnahmen.
Nach oben
Musikmeister
Mi Jan 23 2019, 21:36
Autor
Dabei seit: So Aug 21 2011, 21:23
Wohnort: Hamburg
Einträge: 938
bg, ganz frühe ak, am, an und ap gab es auch noch.
Bin bisher auch der Meinung, a ist akustisch, b elektrisch.
Ausser bb (nach dem 1.WK gab es eine Reihe von Platten mit bb-Matrizen, die eigentliche ältere L-Matrizen aus dem 1.WK waren (siehe Bild)).
1929 wurden dann aus den kleinen b-Buchstaben Großbuchstaben, eine Begründung hierfür ist mir bis jetzt nicht bekannt. Anfang 1934 wechselte man dann von B* auf G*.


L 17317 als 1492 bb
Nach oben
Konezni
Mi Jan 23 2019, 23:15
Dabei seit: Do Aug 20 2015, 18:23
Wohnort: Berlin
Einträge: 150
ach ja, ich vergaß die bg, die übrigens mit bf korrespondiert.
Nach oben
 

Forum:     Nach oben