Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


International Gramophone Board
Participate?

Foren

Foren > Schellackplatten > Diskussionskreis Schellackplatten > Aufnahmejahr/Herkunft
Schallplatten-Volksverband M 2087/M 2088
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, Limania, DGAG, Der_Designer
Autor Eintrag
berauscht
Di Apr 28 2020, 20:14 Druck Ansicht
"Urgestein" Autor/Moderator

Dabei seit: Mi Jan 06 2010, 21:59
Einträge: 1588
Hat jemand zufällig einen Nachtrag in dem die Platte M 2087/M 2088 enthalten ist, und kann so den Erscheinungstermin genauer bestimmen?

Danke für die Mithilfe!
Nach oben
Konezni
Mi Apr 29 2020, 01:16
Dabei seit: Do Aug 20 2015, 18:23
Wohnort: Berlin
Einträge: 195
Da die vermutlich in derselben Sitzung entstandene M 2089 einen Titel aus dem Film FEUERTAUFE enthält, wird man wohl von einem Erscheinen kurz nach dessen Uraufführung (05.04.40) ausgehen können. Von benachbarten Nummern gibt es auf anderen Marken frühere Aufnahmen.
Nach oben
berauscht
Mi Apr 29 2020, 19:21
"Urgestein" Autor/Moderator

Dabei seit: Mi Jan 06 2010, 21:59
Einträge: 1588
Danke!
Nach oben
 

Forum:     Nach oben