Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


International Gramophone Board
Participate?

Foren

Foren > Grammophone > Technik
Fliehkraftregler klackert
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, Limania, DGAG, Der_Designer
Autor Eintrag
LischkeS
So Aug 16 2020, 19:07 Druck Ansicht
Dabei seit: Sa Aug 15 2020, 19:04
Wohnort: Querfurt
Einträge: 7
Hallo zusammen,
Ich habe bei meinem Fliehkraftregler zwei gleiche und ein anderes Gewicht dran. Meine Vermutung ist, dass dadurch dieses Klackern entsteht. Frage: kann man die Gewichte und Federn noch irgendwo kaufen? Sinnvollerweise sollten es drei gleiche Gewichte sein. Ich will das Gerät jetzt ungerne mit dieser Unwucht laufen lassen.
Vielen Dank.
Gruß Stefanie
Nach oben
Webseite
gramofan
So Aug 16 2020, 20:38
Dabei seit: Sa Okt 01 2011, 20:32
Wohnort: bei Berlin
Einträge: 1020
Die Gewichte müssen auf alle Fälle absolut gleich wiegen. Ein Blick in die Bucht hilft manchmal weiter. Ansonsten ist das Glück. Ggf. hilft Neuanfertigung auf der Drehbank, wenn man eine hat oder jemanden kennt oder... man arbeitet mit Hand: vom Durchmesser passendes Rundeisen bestellen, ungefähr passende Länge absägen, Bohrung mittig anbringen, passendes Gewinde reinschneiden und dann mit der Feile solange daran arbeiten, bis das Gewicht genau stimmt.

[ Bearbeitet Di Aug 18 2020, 11:05 ]
Nach oben
Rundfunkonkel
So Aug 16 2020, 21:08
Dabei seit: So Jul 03 2011, 16:48
Wohnort: Umkreis Köln
Einträge: 1151
Hallo,

ist denn das Gewicht der drei gleich? Im Grunde ist ein leicht anderes Aussehen egal, wenn das Gewicht und die Form gleich ist.
Nach oben
LischkeS
Mo Aug 17 2020, 06:47
Dabei seit: Sa Aug 15 2020, 19:04
Wohnort: Querfurt
Einträge: 7
Hallo,
ich habe die Gewichte noch nicht auf meiner Küchenwaage gehabt und kann deine Frage noch nicht beantworten. Da ich allerdings noch einen weiteren Antrieb habe, bei dem die Federn zwar gebrochen, aber die Gewichte gleich sind, werde ich diese mal auf meinen Fliehkraftregler übernehmen und testen. Vielleicht erledigt sich das Problem dadurch.
Danke für eure Antworten.
Schöne Woche
Gruß Stefanie
Nach oben
Webseite
Rundfunkonkel
Mo Aug 17 2020, 15:56
Dabei seit: So Jul 03 2011, 16:48
Wohnort: Umkreis Köln
Einträge: 1151
Hallo,

wenn die Gewichte des anderen dasselbe Gewicht, Höhe usw. haben, kann man natürlich mal testen. Besser wäre es, finde ich zumindest, das andere Teil komplett zu halten, damit es nach Überholung als Ersatz für ein Gerät irgendwo dienen kann. Die Federn gibt es ja neu zu kaufen. So ein fehlendes Gewicht herzustellen ist mit Drehmaschine kein großes Ding.
Nach oben
LischkeS
Mo Aug 17 2020, 20:11
Dabei seit: Sa Aug 15 2020, 19:04
Wohnort: Querfurt
Einträge: 7
Hallo zusammen,
5 Gewichte haben alle 16g auf die Waage gebracht, nur das Eine macht mit 8g eine Ausnahme. Nachdem ich nun das Kleinere ausgetauscht habe, hat das Klackern aufgehört und nun habe ich ein schönes ruhiges Summen beim Antrieb. Alles OK soweit.

Allerdings frage ich mich, welches Gewicht nun wirklich in den Grubu 18s hineingehört. 3x8g oder 3x16g? Welche Gewichte habt ihr denn so in den Antrieben? Oder ist nur wichtig, dass es ruhig läuft?
Dankeschön
Gruß Stefanie

[ Bearbeitet Mo Aug 17 2020, 20:12 ]
Nach oben
Webseite
Rundfunkonkel
Di Aug 18 2020, 01:33
Dabei seit: So Jul 03 2011, 16:48
Wohnort: Umkreis Köln
Einträge: 1151
Hallo,

das sind ja gute Nachrichten. Also ich würde sagen, wenn es jetzt so ohne seltsames Regelverhalten, an die Grenze verstellte Bauteile oder stark nach außen verbogene Federn funktioniert - nicht weiter drüber nachdenken, so lassen. Also ein weiteres 16 g Gewicht besorgen / anfertigen (lassen), vielleicht Federn fürs zweite Laufwerk bestellen, alles reinigen und ölen - und daran freuen :-) .
Nach oben
 

Forum:     Nach oben