Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


International Gramophone Board
Participate?

Foren

Foren > Künstler > Refrainsänger
Alfred Strauß
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, Limania, DGAG, Der_Designer
Autor Eintrag
Bernward
Do Nov 19 2020, 12:33 Druck Ansicht
Dabei seit: Mi Nov 18 2020, 19:36
Wohnort: Hildesheim
Einträge: 1
Ich suche Informationen zum Sänger bzw. Refrainsänger Alfred Strauß.

Folgendes ist mir bislang bekannt:

  • Aufnahmen auch unter dem Alias Alfred Vogel

  • Sowohl auf Platten des Lindström-Konzerns als auch auf Deutsche Grammophon zu hören, häufig ohne Namensnennung

  • Seine Aufnahmen stammen aus den 1920er Jahren und reißen mit 1933 völlig ab.


Ich interessiere mich natürlich für alle Quellen, habe aber zunächst folgende Fragen:

  • Ist er ausgewandert?

  • Wenn ausgewandert, wohin?

  • War er Jude?


[ Bearbeitet Do Nov 19 2020, 12:36 ]
Nach oben
Calle
Fr Nov 20 2020, 10:57
Dabei seit: Mo Apr 18 2011, 10:57
Wohnort: Emmerich am Rhein
Einträge: 284
Strauß ist oftmals ein jüdischer Name.
Nach oben
berauscht
Fr Nov 20 2020, 12:13
"Urgestein" Autor/Moderator

Dabei seit: Mi Jan 06 2010, 21:59
Einträge: 1643
Die Recherche wird schwierig. Strauß ist ein Häufigkeitsname. Wenn man da keinen bestimmten Anhaltspunkt hat wird es schwierig.

Was ich bislang ausfindig machen konnte ist, dass ab 1921 Auftritte als Konzertsänger in Wien belegt sind. Ab 1923 am Wiener Stadttheater Hauptrollen in Operettenauffführungen. 1924 und 1925 Wiener Carl-Theater.
1926 Schallplattenaufnahmen in Berlin. Auftritte bei der NORAG in Hamburg.


Alfred Strauß am Strand von Scheveningen (1925)
Nach oben
Moonbeam
Fr Nov 20 2020, 12:35
Dabei seit: Sa Nov 07 2020, 10:38
Wohnort: Baden-Württemberg
Einträge: 16
In verschiedenen Datenbanken für Holocaust-Überlebende bzw. exilierte Juden gibt es einige namens Alfred Strauß die vom Zeitraum her passen würden. Und ja, wenn einer "Strauß" heißt und 1933 verschwindet, liegt man mit der Vermutung dass er Jude war, mit ziemlich hoher Wahrscheinlichkeit richtig.

Man müsste aber noch ein kleines bisschen mehr über ihn wissen.... wenn irgendwer noch das ein oder andere biografische Detail hätte.... dann würde man ihn auch finden.
Nach oben
 

Forum:     Nach oben