Foren
Foren > Phonographen > Diskussionskreis Phonographen > Gerätevorstellung
Phonographen der Allgemeinen Phonographen Gesellschaft Krefeld (Mignon B & Geräte Serie TipTop)
Wechsle zur Seite   <<      
Moderatoren:SchellackFreak, berauscht, GrammophonTeam, Charleston1966, DGAG, Der_Designer, LoopingLoui
Autor Eintrag
MikeSue
So Apr 04 2021, 18:05
⇒ Mitglied seit ⇐: Fr Apr 02 2021, 18:44
Beiträge: 3
Als Ergänzung zu dem vorhergehenden Posting, hier ein paar Bilder aus dem Originalkatalog der APG vom 1899:









Nach oben
-Juergen-
Mo Apr 05 2021, 16:03
⇒ Mitglied seit ⇐: Di Dez 25 2018, 08:26
Wohnort: Rhein-Main
Beiträge: 222
Hallo Michael,

vielen Dank für das zur Verfügung stellen Deines Artikels.
Ich hatte den damals gelesen und er hat massgeblich zu meinem Interesse an der APG beigetragen.

Beste Grüße aus dem Rhein-Main Gebiet

Jürgen
Nach oben
-Juergen-
Di Aug 01 2023, 22:51
⇒ Mitglied seit ⇐: Di Dez 25 2018, 08:26
Wohnort: Rhein-Main
Beiträge: 222
Hier noch ein Neuzugang aus der Serie TipTop.
HERSTELLER: Allgemeine Phonographen Gesellschaft Krefeld
MODELL: TipTop 7
SERIENNUMMER: 4214
JAHR: Um 1902
DAMALIGER PREIS: siehe Werbeanzeigen
GEHÃUSE: Eiche
TRICHTER: kleiner Zinkblechtrichter, Hörschlauch
MOTOR: 1 Feder
SCHALLDOSE: Aluminium
MANDREL/ Walze: Konischer Walzenträger

Ein TipTop7 aus der Serie für den Kontinent (nicht für Edison Bell). Etwas aufwändiger gestaltet mit den den Schuppenmustern auf den Trägerelementen.
Die Seriennummer deutet auf einen Verkaufsschlager hin. Die anderen APG Geräte die ich bislang in den Fingern hatte waren lediglich im unteren oder mittleren 3-steleigen Seriennummernbereich.
By the way. Die Motorkomponenten mit Ausnahme der Feder sind identisch zum Puck und 1 zu 1 austauschbar.











[ Bearbeitet Di Aug 01 2023, 22:53 ]
Nach oben
EmilB
Mi Aug 02 2023, 08:45
⇒ Mitglied seit ⇐: Mo Apr 17 2023, 18:21
Wohnort: Alfdorf
Beiträge: 63
Guten Tag Jürgen,

ich finde dies sehr interessant, da ich in Krefeld aufgewachsen und zur Schule gegangen bin. Hatte seinerzeit nie davon gehört. Sind die Apperate nicht mit einem Zeichen gemarkt? Woran erkennt man sie andernfalls? Wurden vielleicht die Puck-Phonographen dort teilweise auch hergestellt? Suche schon längereinen Apparat aus Krefeld, daher mein Interesse.

Freundliche Grüße

Frank
Nach oben
-Juergen-
Mi Aug 02 2023, 19:19
⇒ Mitglied seit ⇐: Di Dez 25 2018, 08:26
Wohnort: Rhein-Main
Beiträge: 222
Hallo Frank,

viele Deutsche Phonographenhersteller in der Zeit hatten ihre Phonographen nicht mit Herstellerkennzeichnungen versehen, da das den Handel eingeschränkt hätte. Es gab einige Händler im In- und Ausland die sich diverser Phonographenzulieferer bedienten und die Geräte dann mit Aufpreis verkauften. Bial & Freund und Edison Bell z. B. waren damit sehr erfolgreich.
Selbst Excelsior hatte eigene nicht gekennzeichnete Geräteserien die für Weiterverkäufer vorgesehen waren.

Bzgl. APG und der Nachfolgefirma Lenzen gibt es ausser den Beiträgen im Forum und Anzeigen bzw. Beiträgen in der Phonographischen Zeitschrift nahezu nichts im Internet zu finden.

Die Identifikation erfolgt entweder über Werbeanzeigen, Katalogmaterial (wie hier von Michael) oder mittels vergleichen der Bauserien.
Hier im Forum sind nach meinem Kenntnisstand zu APG und Lenzen aktuell nur diese Beiträge:
Link Seite 1(Bauserie TipTop)
Link - Hier klicken

Geschäftsinfos
Link - Hier klicken

Nachfolgefirma Lenzen
Link - Hier klicken

Edison Bell und Concert Phonograph
Link - Hier klicken

Im Vergleich zu Edison, Graphophone oder Excelsior sind diese Geräte recht selten. Interessanterweise tauchen derlei Geräte eher mal in UK als auf dem Kontinent auf.


Beste Grüße

Jürgen
Nach oben
EmilB
Do Aug 03 2023, 08:52
⇒ Mitglied seit ⇐: Mo Apr 17 2023, 18:21
Wohnort: Alfdorf
Beiträge: 63
Hallo Jürgen,

vielen Dank für Deine Ausführungen. sehr interessant. Umso mehr werde ich mich mal reinhängen, einen der seltenen Phonographe zu ergattern.

Gruß

Frank
Nach oben
-Juergen-
Do Aug 03 2023, 21:40
⇒ Mitglied seit ⇐: Di Dez 25 2018, 08:26
Wohnort: Rhein-Main
Beiträge: 222
Hallo Frank,

schön, daß Dich diese "Exoten" interessieren.
Sollte ich mal eine Doublette sehen oder erwerben können meld ich mich bei Dir.

Happy collecting und beste Grüße

Jürgen
Nach oben
EmilB
Fr Aug 04 2023, 14:14
⇒ Mitglied seit ⇐: Mo Apr 17 2023, 18:21
Wohnort: Alfdorf
Beiträge: 63
..das wäre super Jürgen!!!! Wenn Du irgendetwas hättest der APG Krefeld, was Du nicht mehr brauchst, lass es mich als Alt-Krefelder bitte wissen.

Danke Dir!!!!

Gruß

Frank
Nach oben
Wechsle zur Seite   <<       

Forum:     Nach oben

Über Uns

Wir sind mehr als ein Forum! Als eingetragener Verein arbeiten wir an der Beständigkeit unserer Leidenschaft.

Über uns

Wir suchen Dich!

Du schreibst Artikel, möchtest im Forum als Moderator aktiv werden? Dir liegt Social Media. Bewahre Wissen! Wir warten auf dich.

Schreib uns

Tipps

Einsteiger-Ratschläge für optimale Nutzung und wichtige Aspekte beim Grammophon und Schellackplatten-Kauf.

Zu den Informationen