Willkommen auf Grammophon-Platten.de

Foren
Foren > International Board > International Board > International > Records & Music
Odeon INDUSTRIA ARGENTINA
Moderatoren:SchellackFreak, berauscht, GrammophonTeam, DGAG, Der_Designer, LoopingLoui
Autor Eintrag
snookerbee
Di Sep 28 2021, 11:11 Druck Ansicht
"Urgestein"

⇒ Mitglied seit ⇐: Fr Apr 15 2011, 20:12
Beiträge: 1645


FRAGE: Was bedeutet der Schriftzug Veroton auf den Etiketten der Argentinischen Odeon-Platten? Der Google-Übersetzer gibt das Wort als Finnische Bezeichnung für "Steuerbefreit" an, aber in der Landessprache Spanisch ist keine Übersetzung angezeigt. Handelt es sich vielleicht um eine Art Aufnahmesystem?

QUESTION: What does the writing Veroton on the labels of the Argentine Odeon records mean? The Google translator gives the word as the Finnish term for "tax exempt", but no translation is displayed in the national language Spanish. Is it maybe some kind of recording system?
Nach oben
Fehlmann1960
Di Sep 28 2021, 13:29
⇒ Mitglied seit ⇐: Do Dez 19 2013, 15:39
Wohnort: CH- 4492 Tecknau
Beiträge: 412
Hallo snookerbee
Nach der Tangoseite
Link - Hier klicken
wird sich die Zusatzbezeichnung Veroton, tatsächlich um ein Aufnahmeverfahren handeln.


[ Bearbeitet Di Sep 28 2021, 13:32 ]
Nach oben
Fehlmann1960
Di Sep 28 2021, 13:33
⇒ Mitglied seit ⇐: Do Dez 19 2013, 15:39
Wohnort: CH- 4492 Tecknau
Beiträge: 412
Hier noch der Screen


Nach oben
Fehlmann1960
Di Sep 28 2021, 13:40
⇒ Mitglied seit ⇐: Do Dez 19 2013, 15:39
Wohnort: CH- 4492 Tecknau
Beiträge: 412
Habe soeben bei einer brasilianischen Platte von Odeon den selben Schriftzug entdeckt.

Nach oben
snookerbee
Di Sep 28 2021, 13:47
"Urgestein"

⇒ Mitglied seit ⇐: Fr Apr 15 2011, 20:12
Beiträge: 1645
Alles klar, vielen Dank!

Dann kommt die Bezeichnung vermutlich vom Spanischen Wort "ver" = erleben.
Nach oben
Fehlmann1960
Di Sep 28 2021, 13:59
⇒ Mitglied seit ⇐: Do Dez 19 2013, 15:39
Wohnort: CH- 4492 Tecknau
Beiträge: 412
Auch noch eine interessante Seite über die "marketing tricks", welche mit den neuen elektrischen Aufnahmen ab 1925 angewendet wurden.

Link - Hier klicken

Nach oben
krammofoon
Di Sep 28 2021, 15:34
Schellack-Gnadenhof
⇒ Mitglied seit ⇐: Mo Jun 27 2011, 20:47
Beiträge: 1210
Servus :-)

Wortwörtlich übersetzt würde ich sagen WAHRER TON oder so ähnlich.

Also schon ein Aufnahmeverfahren...

Gruss
Georg
Nach oben
LoopingLoui
So Mär 27 2022, 13:48
"Moderator"

⇒ Mitglied seit ⇐: So Sep 26 2021, 19:14
Wohnort: Niedersachsen
Beiträge: 320
Veroton nannte sich auch die Tonführung für die größeren Odeon-Schränke Ende der 20er Jahre.

Nach oben
Webseite
 

Forum:     Nach oben

Über Uns

Wir sind mehr als ein Forum! Als eingetragener Verein, arbeiten wir an der Beständigkeit unseres Lieblingshobbies.

Über uns

Wir suchen Dich!

Social Media Beauftragter gesucht. Du kennst dich mit Social Media aus? Melde dich bei Interesse gerne bei uns, wenn du Interesse hast.

Antreten

Optimierung

Noch nicht alles rund auf der Webseite? Dann reiche jetzt dein Problem ein und wir versuchen dir zu helfen!

Kontakt