Willkommen auf Grammophon-Platten.de

Foren
Foren > Firmengeschichte, Labels, Hüllen, und Matrizen > LABELKUNDE - Deutschsprachige Labels und Firmengeschichte > Labels A-B
Böhmes Special-Platte
Moderatoren:SchellackFreak, berauscht, GrammophonTeam, DGAG, Der_Designer, LoopingLoui
Autor Eintrag
1965Ralf88
Sa Okt 22 2022, 15:27 Druck Ansicht
⇒ Mitglied seit ⇐: Mo Sep 26 2011, 22:18
Wohnort: Uetersen
Beiträge: 16
Nach langer Zeit einmal eine Frage an die Forum Mitglieder ! Mir ist heute eine Platte in die Hände gefallen ! Die Schellackplatte ist augenscheinlich noch aus der späten Kaiserzeit ! Böhmes Special Platte No.744 ! Fürst Bismarck und Gruß an Kiel ! Märsche mit Orchester ! Adolf Böhme , Schlägerstrasse 53 , Hannover ..... steht auf dem Label ! Kann mir irgendjemand etwas zu diesem Label sagen ? Im Internet /Google findet man überhaupt nichts ! Vielen Dank Ralf







[ Bearbeitet So Okt 30 2022, 14:46 ]
Nach oben
Polyfar41
Mo Okt 24 2022, 17:02
⇒ Mitglied seit ⇐: Fr Feb 24 2017, 11:27
Wohnort: Frankfurt am Main / Berlin
Beiträge: 128
Zum Label kann ich nichts sagen, aber zu Name und Anschrift folgendes:
Ich habe im "Adreßbuch Stadt- und Geschäfts-Handbuch der Königlichen Haupt- und Residenzstadt Hannover und der Stadt Linden" aus den Jahren 1910 und 1911 nachgesehen, unter der Adresse Schlägerstraße 53 stand ein Mietshaus (zerstört im 2.WK) in der heutigen Südstadt Hannovers. Dort wohnte neben anderen Leuten im Parterre ein Böhme, Adolf (Berufsbezeichnung: Kaufmann). Auch im Namens- und Firmenteil des Adreßbuches ist nur ein gleichlautender Eintrag vorhanden.
1912 erscheint er aber als Böhme, Adolf, Musikwerke, Uhren und Zeitungsversandgeschäft.


[ Bearbeitet Di Okt 25 2022, 05:38 ]
Nach oben
berauscht
Di Okt 25 2022, 20:41
"Urgestein" Autor

⇒ Mitglied seit ⇐: Mi Jan 06 2010, 21:59
Beiträge: 1830
1913 Adolf Böhme, Musikwerke und Uhren, Feldstraße 4, Parterre und 1. Stock
1914 Adolf Böhme, Musikwerke, Feldstraße 4, Parterre und 1. Stock
1917 Adolf Böhme, Versandhandel, Feldstraße 4, Parterre und 1. Stock
1920 Adolf Böhme, Metallwarenfabrik, Feldstraße 4, Parterre und 1. Stock
1928 Adolf Böhme, Metallwaren, Militärstraße 4, Telefon 3 00 39, Wohnung Feldstraße 4

1934 ging die Firma Adolf Böhme an den Ingenieur Artur Wolfradt über.
Nach oben
DGAG
Mi Okt 26 2022, 02:33

⇒ Mitglied seit ⇐: So Dez 31 2017, 12:30
Wohnort: Berlin
Beiträge: 578
Es dürfte sich auch hier wieder um eine Lohnpressung der Vereinigten Schallplatten-Werke Janus-Minerva G.m.b.H. handeln. Auf einem neutralen Etikett klebt ein Papierring mit dem Namen des Kunden.

Es muss Dutzende dieser Art über ganz Deutschland verteilt gegeben haben. Hier ein typisches Beispiel aus dem Forum: The Idial American Rekord Link - Hier klicken
Nach oben
 

Forum:     Nach oben

Über Uns

Wir sind mehr als ein Forum! Als eingetragener Verein, arbeiten wir an der Beständigkeit unseres Lieblingshobbies.

Über uns

Wir suchen Dich!

Social Media Beauftragter gesucht. Du kennst dich mit Social Media aus? Melde dich bei Interesse gerne bei uns, wenn du Interesse hast.

Antreten

Optimierung

Noch nicht alles rund auf der Webseite? Dann reiche jetzt dein Problem ein und wir versuchen dir zu helfen!

Kontakt