Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


International Gramophone Board
Participate?

Foren

Foren > Firmengeschichte, Labels, Hüllen, und Matrizen > LABELKUNDE - Internationale Labels > Labels C-D
Dominion Records
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, Limania, Der_Designer
Autor Eintrag
Gast
So Jan 29 2012, 18:28 Druck Ansicht
Gast
Classic Series.Made by Dominion Grammophone Record Limited. At Luton Reds England. Ich glaube die Lyra habe ich schon auf einer Schalldose gesehen, muss aber nichts heißen.









[ Bearbeitet Mi Apr 04 2012, 12:43 ]
Nach oben
berauscht
Mi Feb 08 2012, 12:15
"Urgestein" Autor/Moderator

Dabei seit: Mi Jan 06 2010, 21:59
Einträge: 1381
Das Etikett gab es von 1928 bis 1930. Die Firma war eine Tochter der amerikanischen Cameo records.
Es gab eine Serie A mit cremefarbenen Etiketten, ein Serie B mit blauen und eine Serie C mit zumeist roten Etiketten.
Nach oben
krammofoon
Di Nov 17 2015, 20:17
Schellack-Gnadenhof
Dabei seit: Mo Jun 27 2011, 20:47
Einträge: 1124
Servus :-)

hier noch in roter Labelausführung:




Gruss
Georg
Nach oben
 

Forum:     Nach oben