Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


International Gramophone Board
Participate?

Foren

Foren > Grammophone > Koffergeräte und Spielzeuggrammophon
Columbia Koffergeräte - Produkt/Modellabfolge
Wechsle zur Seite       >>  
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, Limania, Der_Designer
Autor Eintrag
Hedensö
Mi Aug 08 2012, 16:18 Druck Ansicht

Dabei seit: Fr Jan 06 2012, 11:09
Einträge: 903
Hallo zusammen,

ich möchte mir einen Überblick über die Columbia-Koffermodelle verschaffen.
Kann mir denn jemand die Produktabfolge vom ersten Koffermodell bis zum EMI-Zusammenschluss nennen. Gerne auch mit Jahreszahlen...

Kann jemand eine Literauturempfehlung geben?
Nach oben
Hedensö
Fr Aug 10 2012, 06:59

Dabei seit: Fr Jan 06 2012, 11:09
Einträge: 903
Weiß denn keiner Rat?

Bezogen auf dir britischen Modelle müsste es nach meinem derzeitigen Kenntnisstand mit der Folge 10,10a, 110 losgehen. Kennt jemand die Daten, wann diese Koffer erhältlich waren?

Ansonten gibt es ja da noch die Modelle 100, 109, 111a, 112a, 113a, 118(US), 160(US?), 161,162,163, 201, 202, 220 sowie die nach der EMI-Fusion enstandenen HMV-Ableger 204 (HMV 97), 205 (HMV 87), 211 (HMV 88), 9000 (HMV 102).

Es gab also hier eine ganze Reihe diverser Koffermodelle.


[ Bearbeitet Fr Aug 10 2012, 07:05 ]
Nach oben
Aristodemo
Fr Aug 10 2012, 07:25
Dabei seit: Sa Jan 21 2012, 01:07
Einträge: 425
Hallo Hedensö,
Ich könnte noch Modell "C208" (gekauft ca.1937/38) beisteuern.

Grüße
Michael
Nach oben
Hedensö
Fr Aug 10 2012, 07:32

Dabei seit: Fr Jan 06 2012, 11:09
Einträge: 903
Hallo Aristedemo,

den Farcodes von HMV und derspäteren EMI, wozu auch Columbia gehörte, müsste "C" für einen schwarzen Bezug stehen. Ansonsten ist mir 208 gänzlich unbekannt.

Hast du ein Bild/Foto von diesem Modell?
Nach oben
Aristodemo
Fr Aug 10 2012, 14:36
Dabei seit: Sa Jan 21 2012, 01:07
Einträge: 425
Foto folgt..!
Schwarzer Bezug ist richtig, Gerät mit Ausschaltautomatik.
Unter der Schutzmarke "Columbia" steht "In Deutschland hergestellt".
Grüße
Michael
Nach oben
Hedensö
Mo Aug 13 2012, 11:56

Dabei seit: Fr Jan 06 2012, 11:09
Einträge: 903
@Aristodemo: Konntest du schon ein Foto schießen? Ich bin neugierig, wie dein Modell 208 ausschaut...

Weiß denn sonst jemand etwas zu den erhältlichen Modellen (Entstehungsjahr, Ausstattungsvarianten). Ich suche auch immer noch etwaige Fachliteratur zu diesem Thema.
Nach oben
Hedensö
Mi Aug 15 2012, 08:56

Dabei seit: Fr Jan 06 2012, 11:09
Einträge: 903
Hallo zusammen,

hier habe ich ein Foto aus einem Columbia-Ersatzteilkatalog, welches mir ein Sammler aus GB zur Verfügung gestellt hat. Da sind schonmal einige Modelle zu sehen - vorallem mit der erhältlichen Farbpalette und den genauen Bezeichnungen (analog zur Bezugfarbe)

.

Nach oben
joha
Mi Aug 15 2012, 15:22
Dabei seit: Mo Mär 26 2012, 15:45
Wohnort: Dresden/Sachsen
Einträge: 1004
Hallo Hedensö,
ich bin zwar nicht aus GB aber du hast das Bild erhalten,die Palette der Columbia war sehr vielseitig,weitere Geräte waren ab 1931 im Handel,Standart Portable Nr.202 das gab es in Blau,Rot,Schwarz und Braun,die Nr. 201 Portable Junior nur Schwarz Moroquin Kunstleder die Nr 100 der Blechkoffer Lackiert,Blau,Schwarz,Grau,Rot Marmoriert.
Columbia Geräte waren recht hochwärtig der Preis für solche Koffer bewegte sich über der 120 Reichsmark Marke.
Es gibt recht viele Liebhaber der Columbia-Geräte ich besitze schon 7 verschiedene Ausführungen,sie waren recht robust und von eleganter Schönheit ähnlich der Decca-Koffer die auch sehr gut ausgestattet waren. Die Jalosie war das heimliche Markenzeichen man findet sie an Koffer-Tisch-Standgeräten zur Lautstärke Regulierung.
Scans und Bilder sind gemacht nur hier was Hochzuladen ist schwierig.ich versuch mal was.





Nach oben
joha
Mi Aug 15 2012, 15:23
Dabei seit: Mo Mär 26 2012, 15:45
Wohnort: Dresden/Sachsen
Einträge: 1004
weiter gehts wenns klappt,leider sind 4 MB zu wenig wenn man noch was erkennen will ohne Brille..:-))) sobald es über 3,8 MB geht streikt die Plattform ..:-((((


[ Bearbeitet Mi Aug 15 2012, 15:45 ]
Nach oben
joha
Mi Aug 15 2012, 15:24
Dabei seit: Mo Mär 26 2012, 15:45
Wohnort: Dresden/Sachsen
Einträge: 1004
weiter gehts wenns klappt

Nach oben
joha
Mi Aug 15 2012, 15:28
Dabei seit: Mo Mär 26 2012, 15:45
Wohnort: Dresden/Sachsen
Einträge: 1004
weiter

Nach oben
joha
Mi Aug 15 2012, 15:52
Dabei seit: Mo Mär 26 2012, 15:45
Wohnort: Dresden/Sachsen
Einträge: 1004
Mehr ging nicht es ist noch was da im Archiv hoffe es hilft erst mal weiter
Gruss joha
Nach oben
Hedensö
Mi Aug 15 2012, 17:48

Dabei seit: Fr Jan 06 2012, 11:09
Einträge: 903
@Joha: vielen herzlichen Dank! Das hilft mir schonmal sehr weiter...
Nach oben
Aristodemo
Mi Aug 15 2012, 18:23
Dabei seit: Sa Jan 21 2012, 01:07
Einträge: 425




COLUMBIA Modell 208

[ Bearbeitet Fr Aug 17 2012, 12:47 ]
Nach oben
joha
Mi Aug 15 2012, 18:35
Dabei seit: Mo Mär 26 2012, 15:45
Wohnort: Dresden/Sachsen
Einträge: 1004
Sehr schönes Gerät







Jetzt sind die Bilder etwas zu klein aber wir üben noch...:)))

[ Bearbeitet Mi Aug 15 2012, 18:37 ]
Nach oben
Hedensö
Mi Aug 15 2012, 18:37

Dabei seit: Fr Jan 06 2012, 11:09
Einträge: 903
Ach, ihr seid ja echt spitzenmäßig. Großes Lob und herzlichen Dank!
Nach oben
joha
Mi Aug 15 2012, 18:40
Dabei seit: Mo Mär 26 2012, 15:45
Wohnort: Dresden/Sachsen
Einträge: 1004
weiter



Auszüge aus dem Ersatzteilkatalog der Grafonolas sowie Lemkuhlkatalog und dem Columbia Katalog 1931 aus Wien die Preisangabe in Schilling.

Gruss joha

[ Bearbeitet Mi Aug 15 2012, 19:09 ]
Nach oben
joha
Fr Aug 17 2012, 12:43
Dabei seit: Mo Mär 26 2012, 15:45
Wohnort: Dresden/Sachsen
Einträge: 1004
Hallo Zusammen,
Der Columbia Koffer im Vollmetallgehäuse die Nr. 100

[ Bearbeitet Fr Aug 17 2012, 12:46 ]
Nach oben
joha
Fr Aug 17 2012, 12:48
Dabei seit: Mo Mär 26 2012, 15:45
Wohnort: Dresden/Sachsen
Einträge: 1004
Bilder





Beim Erwerb sollte auf Rost geachtet werden,die meisten Geräte leiden an Durchrostung im Bodenbereich,Pflege mit Silikonöl schön einreiben auch den Boden dann hat man lange Freude dran.

[ Bearbeitet Fr Aug 17 2012, 12:56 ]
Nach oben
Wechsle zur Seite       >>   

Forum:     Nach oben