Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


International Gramophone Board
Participate?

Foren

Foren > Künstler > Orchesterleiter und Musiker
Bern(h)ard Ette
Wechsle zur Seite   <<        >>  
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, Limania, DGAG, Der_Designer
Autor Eintrag
Musikmeister
Di Jan 21 2014, 17:45
Autor
Dabei seit: So Aug 21 2011, 21:23
Wohnort: Hamburg
Einträge: 947
In der Etté-Diskographie von Lotz sind diese 3 Damen auf Seite 140 in einem Etté-Werbeheft abgebildet. Ausserdem sind alle 3 Damen auch solistisch auf Tempo-Platten mit Begleitung von Etté zu hören. Das obige Foto könnte vielleicht im Prälat in Berlin-Schöneberg aufgenommen worden sein.
Nach oben
Musikmeister
Sa Feb 01 2014, 21:50
Autor
Dabei seit: So Aug 21 2011, 21:23
Wohnort: Hamburg
Einträge: 947
Inhalt, Bild oder Datei nur fuer angemeldete Mitglieder
Nach oben
berauscht
Mi Jun 18 2014, 12:03
"Urgestein" Autor/Moderator

Dabei seit: Mi Jan 06 2010, 21:59
Einträge: 1477
Etté spielte mit seinem Orchester im Film "Kitty schwindelt sich ins Glück" von 1931/32 mit.
Nach oben
Formiggini
Do Jun 19 2014, 16:10
Seitenbetreiber

Dabei seit: Di Dez 28 2010, 19:20
Einträge: 1759
Inhalt, Bild oder Datei nur fuer angemeldete Mitglieder
Nach oben
Webseite
SchellackFreak
Mo Jul 21 2014, 19:52
SchellackFreak

Dabei seit: Mi Sep 16 2009, 22:06
Einträge: 481
"Funk Revue" Programmheft datiert Münster, den 16.3.1953.
Das Orchesterbild entstand im Kurhaus Bad Dürkheim.












Ettés fünfte und letzte Ehefrau, die Chansonette Gabriele Leval
Nach oben
Webseite
Formiggini
Fr Aug 22 2014, 21:07
Seitenbetreiber

Dabei seit: Di Dez 28 2010, 19:20
Einträge: 1759
Besuch bei Ette, 1926
21. Dezember 1926
Nach oben
Webseite
humoresk
Fr Aug 22 2014, 22:00
Autor

Dabei seit: So Jun 10 2012, 16:06
Einträge: 378
Eine tolle Reportage - vielen Dank für's Ausgraben und Bereitstellen!

Josef
Nach oben
Formiggini
Sa Aug 30 2014, 15:16
Seitenbetreiber

Dabei seit: Di Dez 28 2010, 19:20
Einträge: 1759
Etté spielt am 4. Dezember 1926 mit seiner 70 Mann (!) starken Jazz-Kapelle zum Erdal Tanz-Tee im Sportpalast. Und der Erdal-Frosch tanzt dazu...


Nach oben
Webseite
berauscht
Mo Sep 08 2014, 12:42
"Urgestein" Autor/Moderator

Dabei seit: Mi Jan 06 2010, 21:59
Einträge: 1477


.
Nach oben
berauscht
Mo Sep 08 2014, 12:53
"Urgestein" Autor/Moderator

Dabei seit: Mi Jan 06 2010, 21:59
Einträge: 1477

.
Nach oben
Musikmeister
Sa Sep 27 2014, 15:12
Autor
Dabei seit: So Aug 21 2011, 21:23
Wohnort: Hamburg
Einträge: 947

Bernhard Etté und sein Tanz-Orchester in Bremen, 1938
Nach oben
SchellackFreak
So Okt 26 2014, 10:24
SchellackFreak

Dabei seit: Mi Sep 16 2009, 22:06
Einträge: 481


Der kritische Moment: Das Etté - Orchester, zum Einsatz für die Tanzaufnahme bereit.
Scherl´s Magazin, März 1927, S. 295


Bernard Ette im Vox-Haus, Berlin an der Potsdamer Straße 10 im Aufnahmestudio. Wohl am gleichen Tag entstand ein weiteres Bild im Aufnahmeraum (siehe dazu auch Post Seite 2 Grammophonteam), ohne das "Vox - Männchen" zeigt sich aber nun die technische Einrichtung etwas genauer. Bei dem vermeintlichen Messinstrument handelt es sich um die Aufnahmeuhr für die Schallplattenaufnahme, die "Rahmenantenne" ist das Mikrophon der VOX. Veröffentlicht im März 1927, könnte das Bild noch 1926 entstanden sein. Mit 14 Musikern (3 Trompeten, 1 Posaune, 2 Geigen, 4 Saxophonen/Klarinette, Banjo, Klavier, Tuba, Schlagzeug) und eventuell einem Sänger auch nicht gerade ein kleines Orchester. Bei dem Herrn im Anzug (unter dem Schild "Ruhe"), könnte es sich um den amerikanischen Sänger Ivan Frank handeln.











Im Film war das Orchester von Bernhard Ette des Öfteren zu sehen. Die UFA brachte damit einhergehend Mitte 1930 (siehe Abbildung oben) eine Ansichtskarte heraus.
Nach oben
Webseite
jitterbug
So Okt 26 2014, 12:55
Dabei seit: Mi Mär 27 2013, 16:49
Wohnort: Berlin
Einträge: 382
Diverse "Etté-Schnipsel" im Laufe der Jahre, die das Bild etwas komplettieren können:

Flyer des Tanzlokals "Barberina" vom November 1927





Potraitbild "VOX-Nachrichten" Februar 1928


Neuerscheinungen "VOX-Nachrichten" Februar 1928


Neuerscheinungen "VOX-Nachrichten" März 1928



Potraitbild "Aux frontières du Jazz", Robert Goffin, Édt. du saggitaire, Brüssel 1932



Potraitbild "Scala" Berlin, Dayelma September 1934


Bandphoto "Scala" Berlin, Dayelma September 1934


Eintrag Telephonbuch, Reichspost Berlin 1941


Tournéeprogramm 1942



Nach oben
Musikmeister
Mo Jan 19 2015, 20:25
Autor
Dabei seit: So Aug 21 2011, 21:23
Wohnort: Hamburg
Einträge: 947
Nachdem bei Kriegsende die Russen Ettés Vater erschossen hatten und Bernhard Etté das Kriegsende in seinem Jagdhaus in Luckenwalde überlebte, zeugt diese Zeitungsanzeige aus August 1945 vom Wunsch der Wiederauferstehung des Etté-Orchesters:


Im November 1945 gab ein 32 Solisten starkes Etté-Orchester wieder Konzerte in Berlin:

Nach oben
Grammophonteam
Do Mär 12 2015, 20:19
Seitenbetreiber

Dabei seit: So Sep 04 2011, 14:54
Wohnort: In den tiefen des Netzes ;)
Einträge: 2085



2. November 1929
Nach oben
Barnabás
Mi Jun 24 2015, 22:45
Dabei seit: Mi Jul 04 2012, 20:37
Einträge: 658
Scala Werbeanzeige vom Dezember 1936.
Etté spielt im Programm der Berliner Scala.


Nach oben
229pelle
So Jul 26 2015, 21:34
Gast
Vielleicht irre ich mich, aber ist dies nicht Bernard Etté in einem Mitropawagen?
Link - Hier klicken

Per B.

[ Bearbeitet So Jul 26 2015, 21:38 ]
Nach oben
Limania
Mo Jul 27 2015, 05:22
Dabei seit: Mo Mai 21 2012, 15:14
Einträge: 1161
Ich würde mal sagen: Du irrst dich nicht!
Ein nettes kleines Video, vielen Dank!

LG Limania
Nach oben
Grammophonteam
Di Nov 10 2015, 14:45
Seitenbetreiber

Dabei seit: So Sep 04 2011, 14:54
Wohnort: In den tiefen des Netzes ;)
Einträge: 2085
Wie das Vibraphon nach Deutschland kam...


Oktober 1927
Nach oben
Wechsle zur Seite   <<        >>   

Forum:     Nach oben