Forums
Forums > Grammophone > Technik > Reparatur
Koffergrammophon läuft nicht stabil
Go to page   <<      
Moderators: SchellackFreak, berauscht, GrammophonTeam, Charleston1966, DGAG, Der_Designer, LoopingLoui
Author Post
Janek55
Mon Apr 22 2013, 16:46pm
Joined: Wed Mar 13 2013, 22:47pm
Location: Bielefeld
Posts: 145
Hallo Nils, wahrscheinlich hast Du Recht, wenn ich mir überlege welche Kräfte die Zäne dort kapput gemacht haben, aber versuch ich einfach aus Zeit vertreib und Übung. Das Grammophon hat mich bis jetzt nix gekostet also kann ich nicht viel verlieren
Gruß
Janek
Back to top
Rundfunkonkel
Mon Apr 22 2013, 16:51pm
Joined: Sun Jul 03 2011, 16:48pm
Location: Umkreis Köln
Posts: 1112
Hallo Janek,

eine Möglichkeit wäre noch, einen Abdruck eines intakten Zahnrades herstellen zu lassen (gramofar??), und dir eines neu zu gießen. Wenn man etwas im Netz sucht, landet man bei etlichen Anleitungen, wo z.B. Aluminium eingeschmolzen und neu in Formen gegossen wird, um für Oldtimer spezielle Teile nachzufertigen. Mit Kunststoff wäre das evtl. auch möglich. Aufgeben würde ich das Gerät deswegen nämlich auch nicht. Wie schreibt Krammo immer so schön: "Weggeworfen wird nix!".
Back to top
Micha
Tue Aug 08 2023, 15:51pm
Joined: Fri Dec 02 2022, 11:43am
Location: Radebeul
Posts: 18
Ich bin beim Schmökern auf diesen alten Thread gestoßen und will noch für die, welche in eine ähnliche Situation geraten, anmerken, dass man mittlerweile im 3D-Druck auch sehr feste Dinge aus Metall Drucken kann. Vielleicht wäre das hier eine Lösung gewesen.
Back to top
Go to page   <<       

Jump:     Back to top

Über Uns

Wir sind mehr als ein Forum! Als eingetragener Verein arbeiten wir an der Beständigkeit unserer Leidenschaft.

Über uns

Wir suchen Dich!

Du schreibst Artikel, möchtest im Forum als Moderator aktiv werden? Dir liegt Social Media. Bewahre Wissen! Wir warten auf dich.

Schreib uns

Tipps

Einsteiger-Ratschläge für optimale Nutzung und wichtige Aspekte beim Grammophon und Schellackplatten-Kauf.

Zu den Informationen