Willkommen auf Grammophon-Platten.de

Foren
Foren > Firmengeschichte, Labels, Hüllen, und Matrizen > LABELKUNDE - Deutschsprachige Labels und Firmengeschichte > Labels I-J
Isiphon Record = I.S.I.
Wechsle zur Seite       >>  
Moderatoren:SchellackFreak, berauscht, GrammophonTeam, DGAG, Der_Designer, LoopingLoui
Autor Eintrag
krammofoon
So Sep 11 2011, 19:43 Druck Ansicht
Schellack-Gnadenhof
⇒ Mitglied seit ⇐: Mo Jun 27 2011, 20:47
Beiträge: 1210
Servus :-)

für heute langt´s dann..... habe zwar noch einiges mehr, aber bevor ich hier alles zuspamme ;-)








Gruss
Georg

[ Bearbeitet Mi Jul 09 2014, 12:14 ]
Nach oben
Rundfunkonkel
So Sep 11 2011, 23:40
⇒ Mitglied seit ⇐: So Jul 03 2011, 16:48
Wohnort: Umkreis Köln
Beiträge: 1111



Gruß

Rundfunkonkel

[ Bearbeitet Di Dez 27 2011, 16:42 ]
Nach oben
Herold38
Mo Sep 12 2011, 10:21
Gast
Hallo Georg,

"I.S.I" heißt "Internationale Schallplatten-Industrie" und deren Geschichte begann 1910 in Leipzig. Etwa ab 1920 wurde dann das bekannte "Isiphon-Concert-Record"-Etikett benutzt (erst schwarz, dann rot). Mit Einführung des elektrischen Aufnahmeverfahrens (Ende 1926) wurde dann auf Electrocord und im Jahr 1928 auf Cordy umgestellt.

Traurige Besonderheit dieser Marke: Ein großer Teil der Bestellnummern wurde mehrfach belegt. Das heißt, wurden bestimmte schon ältere Platten aus dem Verkauf genommen, so wurden danach die frei gewordenen Bestellnummern im nächsten Katalog wieder mit anderen (neuen) Aufnahmen belegt. Somit ist ein recht unübersichtliches Nummernchaos entstanden.

Auch die Marken Daheim-Record, Hallo-Record und Klang-Wunder gehörten zu Isiphon.


[ Bearbeitet Di Jun 26 2012, 19:21 ]
Nach oben
Rundfunkonkel
Di Sep 13 2011, 21:10
⇒ Mitglied seit ⇐: So Jul 03 2011, 16:48
Wohnort: Umkreis Köln
Beiträge: 1111
Hier noch ein Sonderlabel:




Gruß

Rundfunkonkel

[ Bearbeitet Di Dez 27 2011, 16:43 ]
Nach oben
brillantspecial
Fr Sep 16 2011, 21:29
Gast
Hier noch 'ne Elektrische ;-)


<div class='spacer'></div>
Nach oben
berauscht
Fr Sep 23 2011, 18:43
"Urgestein" Autor

⇒ Mitglied seit ⇐: Mi Jan 06 2010, 21:59
Beiträge: 1784

Nach oben
Aristodemo
Mi Jun 06 2012, 22:00
⇒ Mitglied seit ⇐: Sa Jan 21 2012, 01:07
Beiträge: 426
ISI Internationale Schallplatten Industrie,Leipzig
1909 Gründung der Internationalen Schallplatten Industrie GmbH durch Bruno Castner
1919 wird die Firma geschlossen um im gleichen Jahr als Internationale Schallplatten Industrie Bruno Castner neu gegründet zu werden
1925 Gründung der Isiphon Concert Record GmbH
1932 wird die Firma geschlossen.B. Castner erwirbt 1931 aus der Konkursmasse der KALLIOPE Studio und Teile des Matritzenbestandes.
1932 aus Isiphon Concert Record GmbH und Electrocord GmbH wird die Isiphon Werke Internationale Schallplatten Industrie GmbH
1939 wird die Firma geschlossen.
Marken der ISI-Werke: ISI-Record, Isiphon Concert Record, Isiphon-Concert-Record, Cordy, Electro-Cordy, Electrocord,Klangwunder, Daheim-Record, Hallo-Record.
Nach oben
GrammophonTeam
Mi Jun 27 2012, 15:22
Seitenbetreiber

⇒ Mitglied seit ⇐: So Sep 04 2011, 14:54
Wohnort: Köln
Beiträge: 1809
Ursprünglich im September 1925 bei BeKa mechanisch aufgenommen.


MxNr.: 7196
Vielen Dank an Hr. Richter!
Nach oben
Limania
Sa Nov 10 2012, 15:55

⇒ Mitglied seit ⇐: Mo Mai 21 2012, 15:14
Beiträge: 1109




Nach oben
monokel
Sa Nov 10 2012, 20:08

⇒ Mitglied seit ⇐: Mo Jul 09 2012, 14:03
Wohnort: im brandenburgischen bei Berlin
Beiträge: 126
Hallo Freunde,
auch von dieser Platte, wie bei den Anker-Records, wüßte ich gern von wann sie seien könnte. Sie trägt den Vermerk "Pressed in Saxony"





Gruß
Michael
Nach oben
monokel
Sa Nov 10 2012, 20:17

⇒ Mitglied seit ⇐: Mo Jul 09 2012, 14:03
Wohnort: im brandenburgischen bei Berlin
Beiträge: 126
Dann habe ich noch ein unbekanntes Label. Wenn ich mir Georg´s Bild ansehe, könnte es auch eine Isiphon-Platte sein. Ich gehe da einfach mal nach dem Muster neben Katalog- und Matritzennummer. Die Ammre-Marke will ich nicht entfernen um vielleicht noch ´ne Nummer zu sehen. Auch diese Platte wurde in Sachsen hergestellt.




Gruß
Michael
Nach oben
Herold38
Sa Nov 10 2012, 20:23
Gast
Hallo Monokel,

das Geheimnis steht unter Deiner Lizenzmarke, nämlich die Matrizennummer.
Die müsstest Du einfach mal mit warmen Wasser ablösen und mir mitteilen.
Das könnte weiterhelfen.
Gepresst wurden beide Platten im ISI-Werk in Leipzig.

Bitte bei dieser Gelegenheit auch gleich mal die Rückseiten ablichten und alle Angaben angeben. Wenn Du partout nicht die Lizenz-Marke ablösen willst, dann musst Du die Mx-Nummer klar und eindeutig unter dem Etikett suchen und abschreiben.

LG Herold38
Nach oben
monokel
Sa Nov 10 2012, 20:42

⇒ Mitglied seit ⇐: Mo Jul 09 2012, 14:03
Wohnort: im brandenburgischen bei Berlin
Beiträge: 126
So, hier nun dei Rückseite der Platte ohne Ammre-Marke.


Nach oben
Herold38
Sa Nov 10 2012, 20:50
Gast
Hallo Monokel,

ich habe Dir 'ne PN geschickt. Zu den Lizenz-Marken gibt es mit Sicherheit unterschiedliche Ansichten.
Ich selber löse die Marken in der Regel alle ab, wenn die Platten gereinigt werden müssen. Die Marken, die noch halbwegs vollständig sind, werden getrocknet und separat aufbewahrt.

Auf den Platten haben sie für mich keinen Sinn. Meist sind sie ohnehin zerrissen und verschandeln nur das Label.
Ich lege Wert auf saubere Etiketten... - aber wie gesagt, die Ansichten der Leute sind verschieden...!

LG Herold38
Nach oben
joha
Mo Dez 17 2012, 12:37
⇒ Mitglied seit ⇐: Mo Mär 26 2012, 15:45
Wohnort: Dresden/Sachsen
Beiträge: 986
Ein Weihnachtsgruß auf ISI Sonderhülle aus Leipzig,so verkauft in Breslau











Eine schöne Weihnachtzeit für Alle.
Gruss joha
Nach oben
Limania
Mi Mär 27 2013, 06:57

⇒ Mitglied seit ⇐: Mo Mai 21 2012, 15:14
Beiträge: 1109
Hallo,

über die ISI Werke in Leipzig fand ich noch folgenden Link Link - Hier klicken mit 2 pdf Dateien

LG Limania
Nach oben
SchellackFreak
Mi Jul 09 2014, 13:00
"Seitengründer"

⇒ Mitglied seit ⇐: Mi Sep 16 2009, 22:06
Beiträge: 452
Isiphon-Concert Record - Hauptkatalog 1928 teilweise mit Liedtexten:
Link - Hier klicken

Somit wohl einer der letzten "Isiphon" Kataloge, da im laufe des Jahres 1928 die Firma zu Cordy umfirmiert wurde.

Daheim Record 1929-1930: Link - Hier klicken



Elektrische Aufnahme nach System Castner
Nach oben
Webseite
Charleston1966
Do Aug 21 2014, 17:18
⇒ Mitglied seit ⇐: Mo Nov 12 2012, 11:19
Wohnort: Im Schwabenländle
Beiträge: 403
Hier noch ein "Klangwunder" Label




Grüße
Karlheinz
Nach oben
grammofar
Sa Aug 23 2014, 11:24
⇒ Mitglied seit ⇐: Do Aug 02 2012, 23:11
Wohnort: 24364 Holzdorf
Beiträge: 264
Ich habe bei mir auch eine Klangwunder-Platte gefunden - abgesehen davon, das es kein Klangwunder ist fand ich folgendes sehr Interessant:

Dies ist tatsächlich eine Willy Rosen Aufnahme - Raubkopie?

Kann da jemand was zu sagen?



[ Bearbeitet Sa Aug 23 2014, 17:27 ]
Nach oben
Webseite
Wechsle zur Seite       >>   

Forum:     Nach oben

Über Uns

Wir sind mehr als ein Forum! Als eingetragener Verein, arbeiten wir an der Beständigkeit unseres Lieblingshobbies.

Über uns

Wir suchen Dich!

Social Media Beauftragter gesucht. Du kennst dich mit Social Media aus? Melde dich bei Interesse gerne bei uns, wenn du Interesse hast.

Antreten

Optimierung

Noch nicht alles rund auf der Webseite? Dann reiche jetzt dein Problem ein und wir versuchen dir zu helfen!

Kontakt