Willkommen auf Grammophon-Platten.de

Die Seite befindet sich aktuell im Aufbau

Wir wissen, dass es noch nicht 100% Vollständig ist. Wir arbeiten uns Stück für Stück vorwärts.

Forums
Forums > Firmengeschichte, Labels, Hüllen, und Matrizen > LABELKUNDE - Deutschsprachige Labels und Firmengeschichte
T im Spiegel von Electrola Platten - Überspielung - Transfer - Tono?
Moderators: SchellackFreak, berauscht, GrammophonTeam, Formiggini, krammofoon, DGAG, Der_Designer
Author Post
GrammophonTeam
Wed Sep 30 2015, 00:40am Print View
Seitenbetreiber

Joined: Sun Sep 04 2011, 14:54pm
Location: Köln
Posts: 1782
Von Musikmeister








Von Arto
Hier kann ich etwas beitragen. T im Zirkel bedeutet, dass die matrizierte Platte durch ein Überspielungsverfahren (ein Dub) von einer zeitlich früheren Aufnahme gemacht wurde. Es kommt auch bei HMV vor, und T bedeutet "Transfer Room". Es war auch eine frühe und primitive Redigierungsmöglichkeit. Ich habe eine Lorenz-Platte, wo dieses T im Zirkel vorkommt, aber die sonstige Ausstattung (ausgenommen die Etikette) riecht nach Electrola.

MfG, Arto


Admin: Übertrag aus dem ursprünglichen Beitrag Link - Hier klicken
Dort gelöscht um Doppeleinträge zu vermeiden


[ Edited Sun Oct 04 2015, 20:24pm ]
Back to top
Formiggini
Sun Oct 04 2015, 20:32pm

Joined: Tue Dec 28 2010, 19:20pm
Posts: 1579
oder doch das Zeichen für eine Aufnahme bei Tono?

Auffällig zwei Dinge:

- die Häufigkeit des Zeichens wenn man darauf achtet.
- auch häufiger zu finden bei "billigem" Schlagermaterial. Hätte man bei "einfacher Schlagermusik" dieses aufwendige Verfahren (Überspielung / Dubbing) verwendet?

Ein weiterer Gedanke: Tono führte ja auch (im Auftrag) Galvanisierungen durch. Vielleicht auch für die Electrola? Seltsam eben, dass die Mutterfirma HMV das gleiche Symbol für ein "Dubbing" verwendete...
Back to top
Website
Musikmeister
Sun Oct 04 2015, 23:04pm
Autor
Joined: Sun Aug 21 2011, 21:23pm
Location: Hamburg
Posts: 966
Meine gezeigte Electrola EJ 147 wurde zwar 1927 aufgenommen, war allerdings 1936 noch im Electrola-Katalog.
Also gut möglich, dass auch diese Platte mit dem T-Zeichen erst nach 1933 entstand.
Back to top
 

Jump:     Back to top

Über Uns

Wir sind mehr als ein Forum! Als eingetragener Verein, arbeiten wir an der Beständigkeit unseres Lieblingshobbies.

Über uns

Wir suchen Dich!

Social Media Beauftragter gesucht. Du kennst dich mit Social Media aus? Melde dich bei Interesse gerne bei uns, wenn du Interesse hast.

Antreten

Optimierung

Noch nicht alles rund auf der Webseite? Dann reiche jetzt dein Problem ein und wir versuchen dir zu helfen!

Kontakt