Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


International Gramophone Board
Participate?

Foren

Foren > Firmengeschichte, Labels, Hüllen, und Matrizen > LABELKUNDE - Deutschsprachige Labels und Firmengeschichte > Labels G-H
Heliodor
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, Limania, DGAG, Der_Designer
Autor Eintrag
Rundfunkonkel
Do Nov 24 2011, 20:23 Druck Ansicht
Dabei seit: So Jul 03 2011, 16:48
Wohnort: Umkreis Köln
Einträge: 1088



[ Bearbeitet Di Dez 27 2011, 16:33 ]
Nach oben
berauscht
Sa Aug 31 2019, 19:12
"Urgestein" Autor/Moderator

Dabei seit: Mi Jan 06 2010, 21:59
Einträge: 1514
Dieses, uns aus den späten 1950er Jahren bekannte, Label wurde bereits am 26. Juni 1914 von der Polyphon-Musikwerke AG als Warenzeichen angemeldet.

Heliodor (Goldberyll) ist ein Mineral das ca. 1912 in Deutsch-Südwestafrika entdeckt und als der neue deutsche Edelstein bezeichet wurde.

Nach oben
 

Forum:     Nach oben