Foren
Foren > Firmengeschichte, Labels, Hüllen, und Matrizen > Hüllen > Anonyme Hüllen / ? - vorerst nicht zuzuordnen
Händlerhülle aus Griechenland
Moderatoren:SchellackFreak, berauscht, GrammophonTeam, Charleston1966, DGAG, Der_Designer, LoopingLoui
Autor Eintrag
krammofoon
Mi Aug 23 2017, 10:15 Druck Ansicht
Schellack-Gnadenhof
⇒ Mitglied seit ⇐: Mo Jun 27 2011, 20:47
Beiträge: 1209
Servus :-)

Einseitig griechisch beschriftete Hülle im Format 8".....




Gruss
Georg
Nach oben
shellackotto
Mo Nov 28 2022, 09:21
⇒ Mitglied seit ⇐: Di Feb 15 2022, 21:53
Wohnort: USA
Beiträge: 83
Diese griechische Händlerhülle vom Musikhaus Arion (Μουσικός Οίκος "Αριον"), Inhaber Thasos Anastopoulos, im Omonoia-Viertel in Athen muss von 1959 oder später stammen, da das griechische Music-Box Label erst im Oktober 1959 gegründet wurde.

Die Größe wundert mich. Keine der Firmen, die auf der Hülle aufgezählt werden, hat um 1950 herum 8 Zoll (20.32 cm)-Schallplatten hergestellt, bestenfalls 45rpm-Platten in der Größe von 7 Zoll (17.78 cm). Ist dies vielleicht eine Hülle für 45 rpm Singles?

[ Bearbeitet Mo Nov 28 2022, 09:29 ]
Nach oben
berauscht
Mo Nov 28 2022, 10:35
"Urgestein" Autor

⇒ Mitglied seit ⇐: Mi Jan 06 2010, 21:59
Beiträge: 1873
shellackotto schrieb ...

Die Größe wundert mich. Keine der Firmen, die auf der Hülle aufgezählt werden, hat um 1950 herum 8 Zoll (20.32 cm)-Schallplatten hergestellt, bestenfalls 45rpm-Platten in der Größe von 7 Zoll (17.78 cm). Ist dies vielleicht eine Hülle für 45 rpm Singles?

Wenn die Firma auch ein Aufnahmestudio hatte, könnten das eine Hülle für dort geschnittene 20 cm Platten sein.
Nach oben
shellackotto
Mo Nov 28 2022, 20:46
⇒ Mitglied seit ⇐: Di Feb 15 2022, 21:53
Wohnort: USA
Beiträge: 83
Das ist eine durchaus erwägenswerte Vermutung. Viele Plattenläden hatten ja ihre eigenen Aufnahmegeräte. Die Hülle selbst erwähnt aber nur die BASF Magnetonphonbänder, die damals, in den Fünfzigern, große Mode waren. Bin gerade auf ein interessantes Büchlein von der BASF mit dem Titel "Heiteres Tonband-Brevier" gestoßen, das den Zeichnungen nach vom Anfang der 50ger Jahre stammt:
Link - Hier klicken

[ Bearbeitet Mo Nov 28 2022, 20:47 ]
Nach oben
 

Forum:     Nach oben

Über Uns

Wir sind mehr als ein Forum! Als eingetragener Verein arbeiten wir an der Beständigkeit unserer Leidenschaft.

Über uns

Wir suchen Dich!

Du schreibst Artikel, möchtest im Forum als Moderator aktiv werden? Dir liegt Social Media. Bewahre Wissen! Wir warten auf dich.

Schreib uns

Wir sind dabei...

Hier kommt noch etwas...

Kontakt