Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


International Gramophone Board
Participate?

Foren

Foren > Elektrisches Grammophon und anderes > Was sonst noch so tönte
Walze, Platte, Filmspur, ... - First sound of movies
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, Limania, DGAG, Der_Designer Dieser Thread ist nun geschlossen
Autor Eintrag
Rundfunkonkel
Do Jan 02 2020, 18:17 Druck Ansicht
Dabei seit: So Jul 03 2011, 16:48
Wohnort: Umkreis Köln
Einträge: 1101
Vielleicht für den einen oder anderen interessant:

Link - Hier klicken

Neben Edisons Phonographen-Tonfilm sind dort auch die ersten Lee de Forest Filme mit Ton zu sehen, inkl. Ben Bernie mit seiner Kapelle.

Wobei ich die Tatsache, dass der de Forest Tonfilm schon 1922 elektrische Aufnahmen aufs Filmmaterial gebracht hat, sehr interessant finde, da die elektrisch aufgenommenen Platten noch etwas länger brauchten (1924 erste Versuche? Siehe hier: Link - Hier klicken ).



[ Bearbeitet Do Jan 02 2020, 18:40 ]
Nach oben
Konezni
Do Jan 02 2020, 22:23
Dabei seit: Do Aug 20 2015, 18:23
Wohnort: Berlin
Einträge: 177
Auf diesen Link wurde bereits unter Erste Tonfilme - "Phonofilms" 1922 hingewiesen.
Link - Hier klicken

Hierauf merkte ich folgendes an:
Leider handelt es sich hier wieder einmal um eine US-amerikanische Geschichtsfälschung. Nicht nur sind die präsentierten Filme mit 1922 sämtlich zu früh datiert, überhaupt nicht erwähnt werden die dänischen und deutschen Lichtton-Produktionen der frühen 20er Jahre. Ich rate zur Lektüre seriöserer Publikationen, wie etwa Harald Jossés Buch "Die Entstehung des Tonfilms" von 1984.
Nach oben
Rundfunkonkel
Fr Jan 03 2020, 23:03
Dabei seit: So Jul 03 2011, 16:48
Wohnort: Umkreis Köln
Einträge: 1101
Dann mache ich mal einen Gegenvorschlag wegen der Doppelmeldung: beide Beiträge löschen oder zusammenführen, eine aussagekräftige Überschrift zum wiederfinden, und eine gemeinsame Ausarbeitung einer korrekten Zeitleiste mit den weltweiten entsprechenden Daten.

In den Kommentaren (Stand 01/2020) ist gemeldet, dass die in den Videos zu Lee de Forest / Ben Bernie Phonofilm eingeblendeten Daten nicht stimmen, allerdings gehe ich mal davon aus dass de Forest eben 1922 damit begonnen hatte aufzunehmen. Wäre zweckmäßig dafür Patentschriften zu durchsuchen.
Nach oben
Grammophonteam
So Jan 05 2020, 11:44
Seitenbetreiber

Dabei seit: So Sep 04 2011, 14:54
Wohnort: In den tiefen des Netzes ;)
Einträge: 2097
Zu diesen Thema bitte hier: Link - Hier klicken weiterschreiben.
Danke!

Viele Grüße
Nach oben
 

Forum:     Nach oben