Forums
Forums > Firmengeschichte, Labels, Hüllen, und Matrizen > LABELKUNDE - Deutschsprachige Labels und Firmengeschichte > Informationskreis D. Grammophon
Grammophon Cinema
Moderators: SchellackFreak, berauscht, GrammophonTeam, Charleston1966, DGAG, Der_Designer, LoopingLoui
Author Post
SchellackFreak
Mon Feb 13 2012, 22:36pm Print View
"Seitengründer"

Joined: Wed Sep 16 2009, 22:06pm
Posts: 452
Eine Grammophon Kino Schallplatte.





Grammophon Cinema Schallplatten wurden c. zwischen 1927 - 1930 von der Deutschen Grammophon zur Untermalung von Stummfilmen hergestellt. Es handelt sich dabei nicht um Tonfilmplatten! Entweder wurde, aus dem regulären Katalog der DGAG, musikalische Untermalung geliefert, oder es handelt um sog. "Geräuschplatten" wie Tierstimmen, Gewitter, Schlachtenlärm usw. Unter Link - Hier klicken eine grobe Zusammenstellung von bekannten Grammophon Cinema Schallplatten.

Gruß Yannick

[ Edited Thu Jul 30 2015, 17:23pm ]
Back to top
Website
Aristodemo
Mon Feb 13 2012, 22:40pm
Joined: Sat Jan 21 2012, 01:07am
Posts: 426
Da gibt es schöne Sachen von Filmkomponist Giuseppe Becce, neben Stücken die aus den regulären Katalog stammen.
Vorder und Rückseite sind immer identisch. Diese Platten sind auch unter dem POLYDOR Etikett in den Handel gekommen.
Back to top
Grammo-Klaus
Sun Feb 02 2014, 22:47pm
Joined: Mon Jan 27 2014, 11:46am
Location: Im sonnigen Westfalenland
Posts: 577
Hier ein paar Becce-Cinema-Platten aus meiner Sammlung. Eine mit Polydor-Etikett habe ich auch noch, finde sie aber auf die Schnelle nicht.





Back to top
berauscht
Sun Dec 13 2015, 15:52pm
"Urgestein" Autor

Joined: Wed Jan 06 2010, 21:59pm
Posts: 1971
Die Platten standen aber nicht alleine da. Es wurden von der Grammophon den Kinos komplette Systeme mit Spieltischen und Verstärkeranlagen angeboten. Die Spieltische konnten sowohl die Cinéma-Platten mit 78 / 80 UpM spielen, als auch Tonfilm-Platten mit 33 1/3 UpM.
Back to top
Vogtländer
Sun May 22 2022, 15:54pm
Joined: Thu Dec 24 2015, 00:14am
Location: Vogtland
Posts: 174
...eine weitere Platte (Mech.Copt. 1928)

Back to top
GrammophonTeam
Thu May 26 2022, 15:48pm
Seitenbetreiber

Joined: Sun Sep 04 2011, 14:54pm
Location: Köln
Posts: 1826
Vogtländer wrote ...

...eine weitere Platte (Mech.Copt. 1928)



Danke für deinen Beitrag. Bitte um Beachtung bei doppelten Labeleintragungen. Siehe: Link - Hier klicken
Bei vorliegender Variante wird der Beitrag akzeptiert, da unter dem Passus "bessere Abbildung".
Back to top
 

Jump:     Back to top

Über Uns

Wir sind mehr als ein Forum! Als eingetragener Verein arbeiten wir an der Beständigkeit unserer Leidenschaft.

Über uns

Wir suchen Dich!

Du schreibst Artikel, möchtest im Forum als Moderator aktiv werden? Dir liegt Social Media. Bewahre Wissen! Wir warten auf dich.

Schreib uns

Tipps

Einsteiger-Ratschläge für optimale Nutzung und wichtige Aspekte beim Grammophon und Schellackplatten-Kauf.

Zu den Informationen