Willkommen auf Grammophon-Platten.de

Foren
Foren > Firmengeschichte, Labels, Hüllen, und Matrizen > Hüllen > Hüllen G-H
HMV - His Masters Voice
Moderatoren:SchellackFreak, berauscht, GrammophonTeam, DGAG, Der_Designer, LoopingLoui
Autor Eintrag
Rundfunkonkel
So Feb 26 2012, 21:11 Druck Ansicht
⇒ Mitglied seit ⇐: So Jul 03 2011, 16:48
Wohnort: Umkreis Köln
Beiträge: 1111
















[ Bearbeitet Sa Mär 31 2012, 17:34 ]
Nach oben
Rundfunkonkel
So Feb 26 2012, 21:23
⇒ Mitglied seit ⇐: So Jul 03 2011, 16:48
Wohnort: Umkreis Köln
Beiträge: 1111







[ Bearbeitet Sa Mär 31 2012, 17:32 ]
Nach oben
krammofoon
So Mär 25 2012, 19:40
Schellack-Gnadenhof
⇒ Mitglied seit ⇐: Mo Jun 27 2011, 20:47
Beiträge: 1210
Servus :-)

in dieser Hülle steckte eine einseitige HMV - 12" - E. Caruso.
Dass das Ding in platzsparend zweigeteilter Form, Dank allerbester Verpackung in einem Stück Zeitung in ein DIN-A3-Kuvert gequetscht und dann noch von den Deppen von Hermes zwischen 2 Schwerpaketen hochkant schräg eingeklemmt, so von der Schweiz aus bei mir ankam, macht die Freude über die nun alleinig erstandene Hülle auch nicht größer :-/







Gruss
Georg

[ Bearbeitet So Mär 25 2012, 19:44 ]
Nach oben
Rundfunkonkel
So Apr 29 2012, 12:41
⇒ Mitglied seit ⇐: So Jul 03 2011, 16:48
Wohnort: Umkreis Köln
Beiträge: 1111




Nach oben
Schellack
Do Jun 14 2012, 20:28
⇒ Mitglied seit ⇐: Mi Feb 29 2012, 18:09
Beiträge: 99
Eine niederländische HMV-Hülle aus den 50er Jahren.

Nach oben
Gast
Di Jul 31 2012, 11:13
Gast
Hallo doom,

danke für die relativ seltene Hülle.

Aber sie gehört zur "Deutschen Grammophon" AG.

Link - Hier klicken

Gruß, Nils
Nach oben
Limania
Sa Jul 20 2013, 12:54

⇒ Mitglied seit ⇐: Mo Mai 21 2012, 15:14
Beiträge: 1109


Nach oben
Hedensö
Do Aug 22 2013, 17:17
⇒ Mitglied seit ⇐: Fr Jan 06 2012, 11:09
Beiträge: 881
Hallo zusammen,

dafür, dass zumindest ich recht viele Platten der Labels HMV habe, wundere ich mich doch sehr, dass das Thema bis dato hier so dürftig dargestellt wurde. Offensichtlich habt Ihr mehr Platten anderer Label, oder wie ist das?

Um zu dem Thema mal ein wenig Input zu liefern, zeige ich nachfolgend alle meine HMV-Hüllen und hoffe diese einigermaßen in der richtigen Chronologie darzustellen bzw. halbwegs dem richtigen Jahr zuzuordnen.
Anmerkungen und Hinweise sind gerne herzlich willkommen!































[ Bearbeitet Fr Aug 23 2013, 11:47 ]
Nach oben
Fehlmann1960
Di Jan 14 2014, 14:00
⇒ Mitglied seit ⇐: Do Dez 19 2013, 15:39
Wohnort: CH- 4492 Tecknau
Beiträge: 412
Hier noch weitere HMV Hüllen

















Nach oben
Fehlmann1960
Di Jan 14 2014, 14:03
⇒ Mitglied seit ⇐: Do Dez 19 2013, 15:39
Wohnort: CH- 4492 Tecknau
Beiträge: 412
Noch eine Hülle aus den 1950er mit Elvis Presley

Nach oben
WalterSchwanzer
Di Feb 17 2015, 15:32
⇒ Mitglied seit ⇐: Mo Dez 08 2014, 12:34
Wohnort: Rohrendorf
Beiträge: 467
und jetzt mit "Tanzpaar"



Nach oben
Webseite
WalterSchwanzer
Sa Jul 04 2015, 19:05
⇒ Mitglied seit ⇐: Mo Dez 08 2014, 12:34
Wohnort: Rohrendorf
Beiträge: 467
und nun eine ungarische HMV Hülle





Nach oben
Webseite
WalterSchwanzer
So Dez 10 2017, 20:01
⇒ Mitglied seit ⇐: Mo Dez 08 2014, 12:34
Wohnort: Rohrendorf
Beiträge: 467
hier eine blaue Hülle




Nach oben
Webseite
GrammophonTeam
So Feb 25 2018, 14:36
Seitenbetreiber

⇒ Mitglied seit ⇐: So Sep 04 2011, 14:54
Wohnort: Köln
Beiträge: 1809
von SchellackFreak


Hülle einer HMV - Nursery Tunes Kinderschallplatte






Gruß Yannick
Nach oben
WalterSchwanzer
So Jul 22 2018, 01:04
⇒ Mitglied seit ⇐: Mo Dez 08 2014, 12:34
Wohnort: Rohrendorf
Beiträge: 467
noch eine UNGARISCHE


Nach oben
Webseite
Grammo-Klaus
Mo Aug 20 2018, 19:32
⇒ Mitglied seit ⇐: Mo Jan 27 2014, 11:46
Wohnort: Im sonnigen Westfalenland
Beiträge: 501
Hier noch eine weitere HMV-Hülle meinerseits.Stammt aus einem grösseren Hüllen-Konvolut,welches ich mal bekommen habe.
Evtl. 1940er Jahre bin aber nicht sicher, auch nicht aus welchem Land sie wohl stammen mag.

Nach oben
bavariola
Di Aug 21 2018, 00:39
⇒ Mitglied seit ⇐: Sa Jan 12 2013, 00:38
Beiträge: 151
Gruess Gott allerseits,

da ich, nun schon seit annaehernd 30 Jahren in Oberbayern wohnend, regelmaessig nach Oesterreich fahre (und natuerlich jede sich bietende Gelegenheit zur Grammophonplatten-Suche nutze), kann ich zuverlaessig sagen, dass dies - um die gestellte Frage zu beantworten - eine oesterreichische Huelle aus den 50er Jahren ist. Es kann natuerlich sein, dass das Ende der 40er Jahre darin eingeschlossen ist.

Beste Gruesse an alle!

[ Bearbeitet Mi Aug 22 2018, 00:14 ]
Nach oben
Grammo-Klaus
Di Aug 21 2018, 08:02
⇒ Mitglied seit ⇐: Mo Jan 27 2014, 11:46
Wohnort: Im sonnigen Westfalenland
Beiträge: 501
Hallo bavariola, erstmal vielen Dank für Deine Einschätzung. Also Österreich hätte ich jetzt nicht auf dem Schirm gehabt. Interessant. Im damaligen Konvolut waren ca. knapp 100 alte Schellack-Cover verschiedenster Label, halt incl. dieser hier. Ich habs genommen, da von den 1930er bis in die 1950er halt verschiedene Firmen dabei waren. Zum Komplettieren diverser Platten halt immer ideal.
Nach oben
 

Forum:     Nach oben

Über Uns

Wir sind mehr als ein Forum! Als eingetragener Verein, arbeiten wir an der Beständigkeit unseres Lieblingshobbies.

Über uns

Wir suchen Dich!

Social Media Beauftragter gesucht. Du kennst dich mit Social Media aus? Melde dich bei Interesse gerne bei uns, wenn du Interesse hast.

Antreten

Optimierung

Noch nicht alles rund auf der Webseite? Dann reiche jetzt dein Problem ein und wir versuchen dir zu helfen!

Kontakt