Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


International Gramophone Board
Participate?

Foren

Foren > Firmengeschichte, Labels, Hüllen, und Matrizen > Hüllen > Hüllen E-F
Electrola
Wechsle zur Seite   <<      
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, Limania, DGAG, Der_Designer
Autor Eintrag
Hedensö
Di Aug 20 2013, 21:44

Dabei seit: Fr Jan 06 2012, 11:09
Einträge: 903
Hallo Musikmeister,

ahh, daran hatte ich überhaupt nicht gedacht,,, Danke für die Infos!

Nach oben
Musikmeister
So Okt 13 2013, 15:01
Autor
Dabei seit: So Aug 21 2011, 21:23
Wohnort: Hamburg
Einträge: 948
Die Electrola-Hülle Nummer 10 würde ich statt 1930 auf ca. Mitte 1932 einordnen, da auf der Rückseite dieser Hülle bereits die Comedian Harmonists-Platte EG 2483 mit Aufnahmen vom 29.02.1932 beworben wird.
Nach oben
Silas-Leachman
So Mär 12 2017, 12:33
Dabei seit: Di Mär 07 2017, 13:02
Wohnort: mittleres Ruhrgebiet
Einträge: 62
Hier noch ein paar Interpretenlochcover aus den 50er Jahren:

















Nach oben
Musikmeister
So Jun 30 2019, 15:04
Autor
Dabei seit: So Aug 21 2011, 21:23
Wohnort: Hamburg
Einträge: 948
Die von jitterbug gezeigte Hülle Nr.15 gibt es noch in mindestens 2 weiteren Varianten, wobei die von ihm gezeigte Hülle weiter vorne durchaus die letzte der 3 Varianten darstellt, da sie mit der nächstfolgenden Electrola-Hülle übereinstimmt, nur das eben die Komponistenangabe "Mendelssohn" fehlt.
Siehe Bild gab es noch eine Variante mit überwiegend kursiver Schrift sowie eine, wo der erste Buchstabe der Komponistenangabe noch die selbe Schriftgröße hatte wie die Titelangabe.

Nach oben
Wechsle zur Seite   <<       

Forum:     Nach oben