Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


International Gramophone Board
Participate?

Foren

Foren > Schellackplatten > Digitalisierung und Klangrestaurierung
Digitalisierung - Hilfeeee! Was mache ich falsch?
Wechsle zur Seite   <<      
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, Limania, DGAG, Der_Designer
Autor Eintrag
snookerbee
So Feb 28 2016, 00:52
"Urgestein"

Dabei seit: Fr Apr 15 2011, 20:12
Einträge: 1786
Gut, dass es so geklappt hat. Es war einfach eine Vermutung von mir, denn bei meinem jetzigen Laptop funktioniert die Kombibuchse auch nicht als Eingang, wenn man eine normale 3,5-Klinke einsteckt. Das musste also ein Stecker/Buchsen-Kompatibilitätsproblem sein.
Nach oben
radiobastler
So Feb 28 2016, 17:01
Dabei seit: So Okt 30 2011, 17:20
Wohnort: Essen Ruhr
Einträge: 58
Man lernt nie aus, wusste auch nicht, das es soetwas gibt. Eigentlich sollte so ein Teil dann beim Schleppi dabei sein. Die Hersteller sparen wo sie Können und wenn es nur ein Stecker ist. Super, das es jetzt funktioniert.

[ Bearbeitet So Feb 28 2016, 17:02 ]
Nach oben
gramofan
So Feb 28 2016, 17:35
Dabei seit: Sa Okt 01 2011, 20:32
Wohnort: bei Berlin
Einträge: 942
Hab' nun aus Neugier noch in die (natürlich nur als PDF gelieferte - Papier kostet ja) Beschreibung des Geräts reingesehen. Da steht natürlich nichts dazu, dass der Ein-/Ausgang nur mit einem speziellen Stecker nutzbar ist. Laut Anleitung ist es auch nur ein Ausgang. Am Gerät selbst ist immerhin zusätzlich zum Kopfhörer auch ein Mikro abgebildet. Geht wohl nach dem Motto: muss man halt wissen.
Nach oben
Webseite
Rundfunkonkel
So Feb 28 2016, 18:46
Dabei seit: So Jul 03 2011, 16:48
Wohnort: Umkreis Köln
Einträge: 1088
Falls Du ein Headset von einem Smartphone bzw. telephoniefähigem Tablet besitzt (mit eben diesem vierpoligem 3,5 mm Klinkenstecker): würdest Du den mal am Laptop ausprobieren? Möglichweise zieht nun der dortige Quasi-Standard zwecks Kompatibilität mit dem meist schon vorhandenen Equipment ein. Würde mich interessieren. Und könnte evtl. auch weiteren hilfesuchenden Nutzern helfen.
Nach oben
gramofan
So Feb 28 2016, 20:54
Dabei seit: Sa Okt 01 2011, 20:32
Wohnort: bei Berlin
Einträge: 942
Rundfunkonkel schrieb ...

Falls Du ein Headset von einem Smartphone bzw. telephoniefähigem Tablet besitzt (mit eben diesem vierpoligem 3,5 mm Klinkenstecker).

Wo denkst Du hin? *kotz Sowas kommt mir nicht ins Haus. Bei mir ist alles streng mechanisch (bis auf den Laptop und den Dual, aber der ist wohl ob seines Alters entschuldbar).
Nach oben
Webseite
Wechsle zur Seite   <<       

Forum:     Nach oben