Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


International Gramophone Board
Participate?

Foren

Foren > Grammophone > Nadeln, Nadeldosen und Zubehör
Beispiel Verschleiß der Nadel
Wechsle zur Seite       >>  
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, DGAG, Der_Designer
Autor Eintrag
Synthesewerk
So Feb 28 2021, 21:05 Druck Ansicht
Dabei seit: Di Mär 10 2020, 07:16
Wohnort: Salzwedel
Einträge: 22
Mal was zum Thema Nadeln.
In den Bildern sieht man gut den Verschleiß nach nur einer Seite.
Im Schattenbild sieht man auch gut, dass die Nadel nicht spitz ist, sondern abgerundet.





Nach oben
Webseite
veritas
Di Mär 02 2021, 17:37
Dabei seit: Do Jun 28 2012, 17:52
Wohnort: Allgäuer Provinzpampa
Einträge: 559
Sehr schöne Aufnahmen! Das bestätigt bei genau diesen in Deutschland erhältlichen Nadeln leider auch meine Befürchtung, daß die die Spitze nicht poliert sondern offenbar nur rundgeschliffen wurde.

Die vielen Riefen sind damit auch auf der mit der Plattenrille in Kontakt kommenden Bereichen der Nadel vorhanden. Qualitativ schaut das ziemlich gruselig aus, denn im Gegensatz zu polierten Stahlnadeln dürfte das die Plattenabnutzung nochmal erheblich steigern.
Nach oben
Webseite
Grammo-ab-60
Fr Mär 05 2021, 14:29
Dabei seit: Sa Feb 09 2019, 12:07
Wohnort: Herford
Einträge: 30
@Synthesewerk

Ohne weitere Infos weiss ich nicht viel mit deinen Bildern anzufangen. Das Nadeln nicht spitzt sondern abgerundet sind, ist genau so normal wie der einseitige Verschleiß. Vielleicht schreibst du mal um was für eine Nadel es sich handelt und mit womit abgetastet wurde.
Nach oben
Synthesewerk
Fr Mär 05 2021, 15:56
Dabei seit: Di Mär 10 2020, 07:16
Wohnort: Salzwedel
Einträge: 22
Eigentlich wollte ich nur nett sein und mal zeigen, wie schnell sich eine Nadel abnutzt.
Viele glauben das ja gar nicht.
Und außerdem weiß auch nicht jeder, dass die Nadel abgerundet sein muss.

Also:

Extra leise Nadel 0,8mm Durchmesser
Thorens Schalldose Nr. 19
160gr Auflagegewicht
Nach oben
Webseite
Grammo-ab-60
So Mär 07 2021, 14:58
Dabei seit: Sa Feb 09 2019, 12:07
Wohnort: Herford
Einträge: 30
Synthesewerk schrieb ...

Eigentlich wollte ich nur nett sein und mal zeigen, wie schnell sich eine Nadel abnutzt.


Ist ja auch nett von dir und die hochauflösenden Bilder sind klasse, nur eben ohne weitere Infos leider kaum zu gebrauchen. Aber jetzt liegen die Infos ja vor, also ist alles gut

Ich halte diese starke Abnutzung nicht für normal. Das kann mehrere Gründe haben wenn sich eine Nadel dermaßen stark abnutzt. Zum Einen handelt es sich, wie Norman schon schrieb, um eine nicht polierte, also minderwertige Nadel. Dazu könnte die Schalldose im falschen Winkel montiert sein oder es handelt sich um eine Pick Up-Nadel die für das Abspielen mit einer 160g-Dose nicht geeignet ist. Das käme dann verstärkend hinzu. Auf jeden Fall würde ich eine solche Nadel nicht an meine Platten lassen


[ Bearbeitet So Mär 07 2021, 14:59 ]
Nach oben
Trutonikus
So Mär 07 2021, 15:37
Dabei seit: So Jul 12 2020, 08:14
Wohnort: Neumünster
Einträge: 50
Hallo,

hier mal anbei vor und nach dem Spielen eine Nadel, welche in der Bucht 1000 stückweise angeboten werden.Abgespielt mit meinem Dux-Grammophon, die Platte eine 20cm Platte von Teco.Aufgenommen mit 80facher Vergrößerung mit einem Mikroskop von Meade Instruments aus Deutschland.




[link][img:width=600&

[ Bearbeitet So Mär 07 2021, 15:40 ]
Nach oben
Synthesewerk
So Mär 07 2021, 15:43
Dabei seit: Di Mär 10 2020, 07:16
Wohnort: Salzwedel
Einträge: 22
Die Nadel sieht genau so abgeschliffen aus wie meine.

Meine Nadeln kommen vom Schellack-Plattenshop.
Nach oben
Webseite
Trutonikus
So Mär 07 2021, 16:49
Dabei seit: So Jul 12 2020, 08:14
Wohnort: Neumünster
Einträge: 50
...und hier mal eine neue Nadel mit goldfarbiger Auflage. Der Hersteller ist mir nicht bekannt.

Nach oben
Trutonikus
So Mär 07 2021, 16:57
Dabei seit: So Jul 12 2020, 08:14
Wohnort: Neumünster
Einträge: 50
Man darf ja auch nicht vergessen, daß Schellack nur das Bindemittel zu der Masse ist, die Mineralien enthält, wie bei einer Schleifmaschine das Metall abträgt. Also gehen die beiden ziemlich ruppig mteinander um.
Nach oben
berauscht
So Mär 07 2021, 17:15
"Urgestein" Autor/Moderator

Dabei seit: Mi Jan 06 2010, 21:59
Einträge: 1698
veritas schrieb ...

Sehr schöne Aufnahmen! Das bestätigt bei genau diesen in Deutschland erhältlichen Nadeln leider auch meine Befürchtung, daß die die Spitze nicht poliert sondern offenbar nur rundgeschliffen wurde.

Die vielen Riefen sind damit auch auf der mit der Plattenrille in Kontakt kommenden Bereichen der Nadel vorhanden. Qualitativ schaut das ziemlich gruselig aus, denn im Gegensatz zu polierten Stahlnadeln dürfte das die Plattenabnutzung nochmal erheblich steigern.

Schon rein optisch sehen diese Nadeln "Made in Germany" nicht gut aus, so wie ein normaler Drahtstift, einfach roher Stahl. Die englischen Nadel funkeln richtig im Licht, so glatt sind sie poliert. Vom Preis her sind diese Nadeln sogar oft noch günstiger als die deutschen.
Nach oben
Synthesewerk
So Mär 07 2021, 19:33
Dabei seit: Di Mär 10 2020, 07:16
Wohnort: Salzwedel
Einträge: 22
Welche englischen Nadeln sind das denn?
Gibt es einen Link?
Und ich würde auf jeden Fall wieder "Extra Leise" Nadeln haben wollen.
Nach oben
Webseite
gramofan
So Mär 07 2021, 20:16
Dabei seit: Sa Okt 01 2011, 20:32
Wohnort: bei Berlin
Einträge: 1066
Ich weiß nicht, ob das dieselben Nadeln sind, wie die aus der Bucht, aber hier
Link - Hier klicken
gibt es Packungen mit 2500 Nadeln, die auch aus England kommen (soweit ich weiß) und sehr gut poliert waren, als ich mich dort eingedeckt habe und der Preis ist sehr konkurrenzfähig.

[ Bearbeitet So Mär 07 2021, 20:20 ]
Nach oben
berauscht
So Mär 07 2021, 20:22
"Urgestein" Autor/Moderator

Dabei seit: Mi Jan 06 2010, 21:59
Einträge: 1698
Einen Nadelvergleich gab es vor 10 Jahren schon hier:

https://grammophon-platten.de/e107_plugins/forum/forum_viewtopic.php?2651

[ Bearbeitet So Mär 07 2021, 20:24 ]
Nach oben
Synthesewerk
Mo Mär 08 2021, 10:55
Dabei seit: Di Mär 10 2020, 07:16
Wohnort: Salzwedel
Einträge: 22
Ich habe jetzt mal ein 400er Paket Soft Tone Nadeln bestellt.
Ich werde berichten, auch mit Mikroskopbildern.
Nach oben
Webseite
PONOPHON
Mo Mär 08 2021, 12:29
Dabei seit: Sa Dez 12 2015, 17:45
Wohnort: Österreich
Einträge: 192
Passend zur Wahl der richtigen Nadel möchte ich folgende, 1929 gemachte Untersuchung beisteuern:
img_0000.pdf
img_0001.pdf
img_0002.pdf
img_0003.pdf
img_0004.pdf
img_0005.pdf
img_0006.pdf
img_0007.pdf
img_0008.pdf
img_0009.pdf
img_0010.pdf
img_0011.pdf
img_0012.pdf
img_0013.pdf
img_0014.pdf
img_0015.pdf
img_0016.pdf
img_0017.pdf
img_0018.pdf
img_0019.pdf
Nach oben
PONOPHON
Mo Mär 08 2021, 12:31
Dabei seit: Sa Dez 12 2015, 17:45
Wohnort: Österreich
Einträge: 192

img_0020.pdf
img_0021.pdf
img_0022.pdf
img_0023.pdf

[ Bearbeitet Mo Mär 08 2021, 12:33 ]
Nach oben
Grammo-ab-60
Mo Mär 08 2021, 16:31
Dabei seit: Sa Feb 09 2019, 12:07
Wohnort: Herford
Einträge: 30
berauscht schrieb ...

Einen Nadelvergleich gab es vor 10 Jahren schon hier:

https://grammophon-platten.de/e107_plugins/forum/forum_viewtopic.php?2651


In dem verlinkten thread habe ich ja darauf hingewiesen das die Nadeln von Zwarte Schijf 18 mm statt der üblichen 16 mm lang sind. Da das Einkürzen mittels Seitenschneider zu Beschädigungen der Schneide geführt hat, bin ich davon abgekommen und verwende die Nadeln auf den Koffern nicht mehr.

Deshalb verwende ich entweder diese Nadeln https://www.ebay.co.uk/itm/NEW-BRITISH-MADE-GRAMOPHONE-NEEDLES-VARIOUS-TONES-PACKS-OF-100/224061042162?hash=item342b142df2:g:MvUAAOSwcble-eDb
oder Original-Nadeln und hier nur beste Qualität.


[ Bearbeitet Mo Mär 08 2021, 19:36 ]
Nach oben
berauscht
Mo Mär 08 2021, 17:22
"Urgestein" Autor/Moderator

Dabei seit: Mi Jan 06 2010, 21:59
Einträge: 1698
Grammo-ab-60 schrieb ...

In dem verlinkten thread habe ich ja darauf hingewiesen das die Nadeln von Zwarte Schijf 18 mm statt der üblichen 16 mm lang sind


Das ist ja auch schon wieder drei Jahre her. Ich habe jetzt mal nachgefragt wie lang die aktuell verkauften Nadeln sind.

Edit:
Die derzeit verkauften Nadeln sollen eine Länge von 16mm haben.

[ Bearbeitet Mo Mär 08 2021, 19:07 ]
Nach oben
Grammo-ab-60
Di Mär 09 2021, 08:47
Dabei seit: Sa Feb 09 2019, 12:07
Wohnort: Herford
Einträge: 30
Synthesewerk schrieb ...

Ich habe jetzt mal ein 400er Paket Soft Tone Nadeln bestellt.
Ich werde berichten, auch mit Mikroskopbildern.


Falls du Interesse hast, könnte ich dir verschiedene Nadeln für Vergleichsbilder zuschicken.
Nach oben
Wechsle zur Seite       >>   

Forum:     Nach oben