Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


International Gramophone Board
Participate?

Foren

Foren > Musik, Tanz, Theater und Tonfilm > Musik > Sonstiges
Schallplatten-Geschäfte
Wechsle zur Seite   <<        >>  
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, Limania, Der_Designer
Autor Eintrag
jitterbug
Di Apr 15 2014, 17:18
Dabei seit: Mi Mär 27 2013, 16:49
Wohnort: Berlin
Einträge: 381
TELEVOX
Tauentzeinstraße 5 (die Filiale Neue Königstraße wurde im Frühjahr 1942 geschlossen)
Berlin W.30

Werbeflyer für Selbstaufnahmen im Tonstudio



Einkaufstüte der 30er Jahre

Nach oben
SchellackFreak
Di Apr 15 2014, 18:45
SchellackFreak

Dabei seit: Mi Sep 16 2009, 22:06
Einträge: 481
TELEVOX auf Electrola. Wann ist dieser Aufkleber zu datieren? Oder wurden die Aufkleber über längere Zeit regulär genutzt?



Nach oben
Webseite
Nostalphon
Di Apr 15 2014, 20:06
Dabei seit: So Apr 06 2014, 08:02
Wohnort: Landkreis Ludwigsburg, Württ.
Einträge: 156
@ Charleston1966

Hey hallo Karlheinz,

Du hast beim Radio-Dräger gearbeitet?!!
Super! Beim Radio Dräger bin ich auch immer wieder Kunde....
KNOSTI disco-antistat, Ethanol (für meine Vinyl-Platten), Nadeln (Stahl & Saphir)
usw.
Ein fachkundiges Personal, freundlich und man spürt, dass ihnen die Produkte selber sehr am Herzen liegen.
Einer ist immer speziell für Grammophon-Fragen zuständig :-)

Gruß Jürgen
.
Nach oben
krammofoon
Di Apr 15 2014, 21:15
Schellack-Gnadenhof
Dabei seit: Mo Jun 27 2011, 20:47
Einträge: 1170
Servus :-)

nun mal kein Label eines Schallplattengeschäftes, sondern eines von einem Geschäft für photographischen Bedarfshandel, welcher (auch) Phonographenwalzen verkaufte.

Hoffe, dass das Labelbild in diesem Thread dann nicht grad unter fällt.....

Gruss
Georg





[ Bearbeitet Di Apr 15 2014, 21:41 ]
Nach oben
krammofoon
Mi Apr 16 2014, 19:57
Schellack-Gnadenhof
Dabei seit: Mo Jun 27 2011, 20:47
Einträge: 1170
Servus :-)

hier noch zwei Exponate von Phonographenwalzengeschäften - eines davon in England.....




Hier das englische Geschäft, welches mit "Phonographs, Records & Supplies " wirbt. Es ist zwar nicht mehr besonders gut zu erkennen, denn es ist eigtl. der Dosenboden, aber einen gewissen nostalgischen Seltenheitswert hat auch dieses Label.





Gruss
Georg
Nach oben
Hedensö
Fr Apr 25 2014, 19:37

Dabei seit: Fr Jan 06 2012, 11:09
Einträge: 903
Hier drei Aufkleber aus dem schönen Hessen:

- Musikhaus H. Klenk in Hanau am Main
- Kurt Neufeldt in Marburg an der Lahn
- Musikhaus Reinhold in Kassel







Nach oben
krammofoon
So Jun 08 2014, 20:45
Schellack-Gnadenhof
Dabei seit: Mo Jun 27 2011, 20:47
Einträge: 1170
Servus :-)

man beachte die Schreibweise von Köthen in Sachsen-Anhalt auf diesem Händleraufkleber.......

Zu finden ist dieses bestens erhaltene Bapperl ebenso auf einer Walzendose.

Gruss
Georg




Update....: Der Gockel spuckt grad die Info aus, dass sich heute an dieser Stelle - Holzmarkt 10 in Köthen - eine Filiale von "Ernstings Family" befindet.... was für ein Rückschritt *ohh

[ Bearbeitet So Jun 08 2014, 20:49 ]
Nach oben
snookerbee
So Jun 08 2014, 21:00
"Urgestein"

Dabei seit: Fr Apr 15 2011, 20:12
Einträge: 1737
Danke für den interessanten Aufkleber. Köthen in Anhalt hatte zwischen 1900 und 1910 lt. dieser Seite Link - Hier klicken ca. 23 000 Einwohner. Wenn man die dreistellige Fernsprechnummer auf 999 hochzählt, hatten ca. 4 Prozent der Einwohner Telefon. Was für eine Zeit! Herr Gotthardt Leppert war damals ganz modern eingestellt.

Viele Grüße
Claus
Nach oben
SchellackFan85
Di Jun 10 2014, 10:16
Dabei seit: Mo Mai 05 2014, 11:30
Wohnort: Munich
Einträge: 96
Hier noch zwei nachzügler:





Heute unter dem Namen: Hieber Lindberg GmbH.
Nach oben
gramofan
Di Jun 10 2014, 21:11
Dabei seit: Sa Okt 01 2011, 20:32
Wohnort: bei Berlin
Einträge: 920
Auch wenn schon einige der Aufkleber gezeigt wurden, bringe ich hier mal meine geographisch schon grob sortierte Sammlung zur Ansicht. Sie beginnt natürlich, wie könnte es anders sein, in Berlin, woher die Masse der Aufkleber stammt.
Damit man trotz des Aufnahmeformats noch was sieht, habe ich mit ewas mehr Auflösung photographiert, die Bilder lassen sich also vergrößern.

















Nach oben
Webseite
krammofoon
So Jul 06 2014, 20:45
Schellack-Gnadenhof
Dabei seit: Mo Jun 27 2011, 20:47
Einträge: 1170
Servus :-)

Hier noch ein schönes Exponat eines EDISON-Händlers in Amsterdam....... mit einem Hauch von weiter Welt, Kolonialismus und Fernweh, so wie man es sich vllt. als Kind vorgestellt hat "........ & Ned. Indie......" .




Gruss
Georg
Nach oben
Limania
So Jul 27 2014, 15:03
Dabei seit: Mo Mai 21 2012, 15:14
Einträge: 1157


Nach oben
78er
So Jul 27 2014, 17:30
Gast
Habe hier ein Etikett aus den 1950er Jahren mit Preisangabe. Ob's ein Sonderangebot war? Leider ist mir der Ort wo sich dieses Geschäft befand unbekannt.




Schönen Gruß,
78er
Nach oben
B_Diehr
So Mär 01 2015, 18:12
Dabei seit: Mi Sep 17 2014, 09:40
Einträge: 97
Habe da gerade auf einer Plattenbörse (in Frankreich) diese schöne Platte erworben. Den Händleraufkleber MUSS ich zeigen, ist der nicht schön?


Nach oben
gramofan
So Mär 01 2015, 19:24
Dabei seit: Sa Okt 01 2011, 20:32
Wohnort: bei Berlin
Einträge: 920
"La Maison Bleue" ist m.W. in Brüssel ansässig gewesen. Hab da hin und wieder auf Brüsseler Flohmärkten Platten mit dem Aufkleber bekommen. Da es sich aber eher um ein Abziehbild handelt, lassen sie sich nicht ablösen (daher auch icht in meiner Sammlung gelandet).
Nach oben
Webseite
WalterSchwanzer
So Mär 01 2015, 21:17
Dabei seit: Mo Dez 08 2014, 12:34
Wohnort: Rohrendorf
Einträge: 431
Halle (Saale) Fa. Lüders & Olberg

Nach oben
Webseite
krammofoon
Di Mär 03 2015, 19:43
Schellack-Gnadenhof
Dabei seit: Mo Jun 27 2011, 20:47
Einträge: 1170
Servus :-)

Das Rätsel um das blaue Haus "La Maison Bleue" ist somit gelöst:





Brüssel ist ein Volltreffer gewesen (Danke, Martin......) und hier dös Bapperl in voller Größe *wahh zu sehen.

Ich vermute mal, dass der Betreiber des "Maison Bleue" ein großes Selbstbewusstsein hatte, auf dass er die Label mit so einer Tapete zugekleistert hatte; auch wenn das jetzt nach Jahrzehnten mal in einem Forum positiv bewertet wird, da es zur Auflösung eines kleinen Rätsels beitrug.

Aber ich möchte nicht wissen, wie viele Kunden dem Händler die Haut verflucht haben......

Gruss
Georg
Nach oben
krammofoon
Di Mär 31 2015, 20:39
Schellack-Gnadenhof
Dabei seit: Mo Jun 27 2011, 20:47
Einträge: 1170
Servus :-)

Die Platte dazu gibt´s gleich auch im Sender.....

Gruss
Georg




Vielleicht weiß ja Heike, was heute an dieser Stelle im Täubchenweg 86 ist . Wenn man Gockels Straßenblick trauen darf, scheint das heute ein Imbiss (russisch?) zu sein........
Nach oben
Limania
Di Mär 31 2015, 21:17
Dabei seit: Mo Mai 21 2012, 15:14
Einträge: 1157
Leider kenne ich mich in dieser Ecke Leipzigs nicht wirklich aus und war auch leider lange nicht mehr in der alten Heimat.
Daher kann ich nur dieses Google- Bild liefern.
In dem sehr schönen Gebäude befindet sich jetzt ein "Russischer Spezialitäten" Laden und ein An- und Verkauf.




LG Limania
Nach oben
Wechsle zur Seite   <<        >>   

Forum:     Nach oben