Automatic translation in English

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾


Grammophone in BildernGrammophongalerie


International Gramophone Board
Participate?

Foren

Foren > Musik, Tanz, Theater und Tonfilm > Musik > Sonstiges
Schallplatten-Geschäfte
Wechsle zur Seite   <<        >>  
Moderatoren: SchellackFreak, berauscht, Grammophonteam, Formiggini, krammofoon, Limania, DGAG, Der_Designer
Autor Eintrag
krammofoon
Mi Apr 01 2015, 20:45
Schellack-Gnadenhof
Dabei seit: Mo Jun 27 2011, 20:47
Einträge: 1193
Servus/Bon soir :-)

Eine kleine - im Wortsinne - Spezialität aus dem Saarland gefällig?

Ein Händlerschildchen aus der Kreisstadt Neunkirchen/Saar; 12 Kilometer weg von meinem Wohnort.....

Natürlich keine "HIS MASTER´S VOICE", sondern den Zeiten des französisch verwalteten/besetzten Saargebietes geschuldet, eine "LA VOIX DE SON MAITRE" aus französischer Produktion

Die Platte gibt´s gleich im Sender zu hören.

Gruss/Salut
Georg/Georges


Nach oben
Odeon89
Fr Apr 10 2015, 15:07
Dabei seit: Di Mär 22 2011, 12:19
Einträge: 329
Hallo zusammen,

hier noch einige weitere Händleraufkleber und Händleradressen auf Platten-, beziehungsweise Walzenhüllen:















Beste Grüße,
Kai
Nach oben
Gast
Fr Apr 10 2015, 17:59
Gast
Puh das wird jetzt dauern....
Also fangen wir mal an mit ein ein paar Stickern an
























Jetzt zwei Läden die Schilder auf Grammophonen hatten...
Ein mal der Lido Nachbau und das 101 Deluxe (Rudolfstadt/Thüringen)






Und Stempel auf Hüllen (Erster Stempel: Hihi...was da wohl für ne Platte gekauft wurde ^^)






Nach oben
Gast
Fr Apr 10 2015, 18:15
Gast
Jetzt kurz meine Sticker über das Musikland Rohlfing
Einer von 2 Läden (Zumindest kenne ich nur die 2) der Schallplatten in Osnabrück verkaufte.
Rohlfing ist außerdem für seine Klaviere bekannt.
In ein paar Tagen feiert er sein 225 Jähriges Jubiläum





Diesen Sticker gab es kurz vor,während und kurz nach dem Krieg. Man findet ihn auf Electrola und Odeon. Er ist extrem selten weil kaum Platten aus der Vorkriegszeit erhalten sind (mehr als 80% der Altstadt in Osnabrück wurde zerstört)





Dieser Sticker ist auf denn dunkel Roten Polydor (Sterne) und Phillips zu finden (Nach dem Krieg verkauft man leider die unschönen Polydor und phillips nur noch)





Der ist auf denn Orange Sternchen Polydor zu finden




Das ist es heute
Als ich einmal kurz da war (in der Nähe ist mein Tanzkurs) sah ich nur noch Instrumente und ein paar Cds.
Ich werde nächsten Monat dort Praxistag machen...vielleicht finde ich etwas über die Geschichte heraus.

[ Bearbeitet So Mai 24 2015, 21:18 ]
Nach oben
alang
So Feb 14 2016, 23:16
Dabei seit: Di Jun 12 2012, 19:52
Wohnort: Delaware, USA
Einträge: 595
Ist zwar eigentlich nichts was ich sammle, aber diese Marke kam in einem Tuetchen mit einem Stapel Platten, den ich kuerzlich gekauft habe.

Gruss
Andreas

Nach oben
Rundfunkonkel
Di Mai 24 2016, 20:42
Dabei seit: So Jul 03 2011, 16:48
Wohnort: Umkreis Köln
Einträge: 1088
Als es noch Bad Aachen hieß:


Nach oben
Limania
Fr Mai 27 2016, 21:12
Dabei seit: Mo Mai 21 2012, 15:14
Einträge: 1170



Nach oben
krammofoon
Mo Sep 05 2016, 11:19
Schellack-Gnadenhof
Dabei seit: Mo Jun 27 2011, 20:47
Einträge: 1193
Servus :-)

Auf einer meiner BLUE AMBEROL-Walzendosen:




Das Ladenportfolio ist schon lesenswert..... immerhin konnte man sicherlich mit dem Getöse der Staubsauger das Gekreisch auf den Walzen übertönen und hinterher mit den Nähmaschinen wieder die gerissenen Antriebsriemen der Geräte zusammenflicken

Gruss
Georg
Nach oben
krammofoon
Mo Jun 26 2017, 21:14
Schellack-Gnadenhof
Dabei seit: Mo Jun 27 2011, 20:47
Einträge: 1193
Servus :-)

Noch was aus dem Elsass..... Straßburg:




Gruss
Georg
Nach oben
Musikmeister
Sa Jul 01 2017, 15:07
Autor
Dabei seit: So Aug 21 2011, 21:23
Wohnort: Hamburg
Einträge: 973
krammofoon schrieb ...

Noch was aus dem Elsass..... Straßburg:


Das Musikhaus Steckel befand sich in bester Lage in Strasbourg. Ende 1930 konnten im Elsass sogar die deutschen Kristall-Platten gekauft werden.


Bildquelle Strasbourg: Google Maps
Nach oben
RF-Musiker
Mo Jul 03 2017, 13:07
Dabei seit: Do Sep 15 2011, 11:21
Wohnort: Berlin
Einträge: 363
Wurden Schallplatten damals nur bei Musikinstrumenten-Händlern und Radiogeschäften angeboten, oder gab es das auch, dass Buchhändler Schallplatten anboten?
Nach oben
berauscht
Mo Jul 03 2017, 16:03
"Urgestein" Autor/Moderator

Dabei seit: Mi Jan 06 2010, 21:59
Einträge: 1516
RF-Musiker schrieb ...

Wurden Schallplatten damals nur bei Musikinstrumenten-Händlern und Radiogeschäften angeboten, oder gab es das auch, dass Buchhändler Schallplatten anboten?

Auch in Zigarren- und Seifengeschäften . . .
Nach oben
Fehlmann1960
Mo Jul 03 2017, 16:09
Dabei seit: Do Dez 19 2013, 15:39
Wohnort: CH- 4492 Tecknau
Einträge: 347
Auch in Papeterien und Friseurgeschäften....
Auf jeden Fall in der Schweiz.
Gruss Thomas
Nach oben
snookerbee
Mo Jul 03 2017, 20:15
"Urgestein"

Dabei seit: Fr Apr 15 2011, 20:12
Einträge: 1787
Ich habe irgendwo ein Lochcover, da steht Fahrradgeschäft drauf, das die Platte verkaufte.
Nach oben
B_Diehr
Mi Apr 11 2018, 08:18
Dabei seit: Mi Sep 17 2014, 09:40
Einträge: 100
Hier ein schöner Neuzugang, Elektro Körte aus Konstanz. Auffällig, manche Händler haben ihren Aufkleber eher "draufgeklatscht", egal wo, Andere aber mit Akkuratesse genau geklebt.





[ Bearbeitet Mi Apr 11 2018, 16:41 ]
Nach oben
Fehlmann1960
Mi Apr 11 2018, 15:14
Dabei seit: Do Dez 19 2013, 15:39
Wohnort: CH- 4492 Tecknau
Einträge: 347
Hier weitere Schallplattengeschäfte:
Genf, Basel und Tournai Belgien





Nach oben
Arto
Fr Apr 13 2018, 01:05
Dabei seit: Di Jan 07 2014, 01:33
Wohnort: z.Z. Dänemark
Einträge: 189
Warum wurden die Noten in Basel gespiegelt?

Mfg., Arto
Nach oben
DGAG
Fr Apr 13 2018, 08:11
Dabei seit: So Dez 31 2017, 12:30
Wohnort: Berlin
Einträge: 316
Die "Noten" sind eigentlich zwei L's und offenbar eine Abkürzung für Lothar Löffler. Ganz witzige Idee wie ich finde.
Nach oben
B_Diehr
Fr Apr 13 2018, 11:34
Dabei seit: Mi Sep 17 2014, 09:40
Einträge: 100
Lothar Löffler hat sogar einen Wikipediaeintrag, jedenfalls wird dort sein "Grammohaus Löffler" in Basel erwähnt. Link - Hier klicken
Nach oben
Wechsle zur Seite   <<        >>   

Forum:     Nach oben